Switzerland

Heftiger Hagel in Bern +++ Erste Gewitter ziehen über die Schweiz

Heftiger Hagel in Bern +++ Erste Gewitter ziehen über die Schweiz

Der schwüle Sonntag endet im Gewitter. Meteonews warnte heute Nachmittag vor starken lokalen Gewittern in der Westschweiz, Bern, Basel und Aargau. Auf Twitter sind bereits mehrere Videos vom Hagel in Bern zu sehen:

Der gewittrige Sonntagnachmittag brachte gemäss Meteonews bis 17 Uhr bereits über 15'700 Blitze, Starkregen, Hagel und Sturmböen. Hinter der ersten Gewitterlinie folgt eine Wetterberuhigung, bevor aus Südwesten weitere Gewitter folgen.

Am frühen Abend ziehen die heftigen Gewitter über das Entlebuch in Richtung Zentralschweiz. Meteonews warnt davor, dass weiterhin mit sehr viel Regen in kurzer Zeit, Hagel und Sturmböen gerechnet werden muss.

Update folgt ...

(jaw)

DANKE FÜR DIE ♥

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren

(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

5 CHF

15 CHF

25 CHF

Anderer

Das Aprilwetter in Memes und Bildern

1 / 18

Das Aprilwetter in Memes und Bildern

quelle: pinterest

Überschwemmungen in Australien – Hier schwimmt ein Haus weg

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2020

Die Sommerferien sind seit heute in den meisten Kantonen vorbei, die Lehrer wieder gefordert. Wie gut wird das entlöhnt? Die grosse Übersicht über die Löhne der Lehrer nach Kantonen – vom Kindergarten bis zum Gymnasium und der Berufsschule.

Es war ein besonderes Schuljahr. Während der Coronakrise mussten sich viele Eltern als Hobbylehrer beweisen. Gut möglich, dass der Respekt für den Lehrerberuf in vielen Familien zugenommen hat.

Trotzdem bleibt die Entschädigung der Lehrerinnen und Lehrer insbesondere auf den unteren Stufen nicht gerade rosig – gemessen an der Ausbildung und der gesellschaftlichen Verantwortung. Dazu kommen massive Unterschiede zwischen den Kantonen.

Da ihre Entschädigung in Lohnklassen strukturiert ist, lassen …

Link zum Artikel

Football news:

FARE wird eine Konferenz gegen Antisemitismus im Fußball in Auschwitz veranstalten, unterstützt von Dortmund, Feyenoord und dem Anne-Frank-Museum
Semin in Rostow! Schönheit?
Van Gal zum 3.Mal führte die niederländische Nationalmannschaft
Arsenal bot Leicester den Austausch von Maddison gegen seinen Spieler mit einem Zuschlag an. Die Füchse wollen 60 Millionen Pfund, Arsenal hat Leicester das erste Transferangebot von Mittelfeldspieler James Maddison gemacht. Die Gunners boten den Füchsen einen Austausch mit einem Zuschlag an, behauptet der Fußball-Profi.London. Auch einen ähnlichen Deal will ein anderer ungenannter Klub aus London ausmachen. Der 24-jährige Engländer selbst ist an einem Wechsel zum FC Arsenal Interessiert. Ein Hindernis für den Transfer könnten die Anfragen von Leicester sein, der mehr als 60 Millionen Pfund für seinen Spieler will
La Liga hat für 2,7 Milliarden Euro einen 10-prozentigen Anteil am Geschäft an einen Investmentfonds verkauft. 90% der Summe gehen an die Klubs
Bayern München kann Zabitzer für 18 Millionen Euro plus Boni von RB Leipzig kaufen
Japan Airlines hat sich über das unzulässige Verhalten der australischen Fußball-und Rugby-Nationalmannschaften beklagt-7