Switzerland

Heftige Gewitter ziehen über die Schweiz und verderben Fussball-Fans das Public Viewing

Genau wenn am Sonntagabend die Schweiz gegen die Türkei spielt, ziehen starke Gewitter und Sturmböen über das Land. Die Hitzeperiode geht damit vorläufig zu Ende.

In der Nacht vom Samstag, den 19. Juni 2021 auf Sonntag, den 20. Juni 2021 zuckten bei kräftigen Gewitter viele Blitze über den Himmel.

In der Nacht vom Samstag, den 19. Juni 2021 auf Sonntag, den 20. Juni 2021 zuckten bei kräftigen Gewitter viele Blitze über den Himmel.

Gottfried Czepluch / www.imago-images.de

Den ganzen Sonntag war es bereits nicht mehr so heiss wie in den Vortagen. Für den Abend werden heftige Gewitter erwartet. In den Berner Voralpen kam es bereits am Nachmittag zu schweren Hagelgewittern. Das Bundesamt für Meteorologie warnte vor Sturmböen mit einer Geschwindigkeit von über 120 km pro Stunde und Hagel. Fussball-Fans, die sich darauf gefreut hatten, das Spiel der Schweizer Nationalmannschaft gegen die Türkei draussen zu verfolgen, sind gut beraten, sich eine trockene und geschützte Alternative zu suchen.

Football news:

FARE wird eine Konferenz gegen Antisemitismus im Fußball in Auschwitz veranstalten, unterstützt von Dortmund, Feyenoord und dem Anne-Frank-Museum
Semin in Rostow! Schönheit?
Van Gal zum 3.Mal führte die niederländische Nationalmannschaft
Arsenal bot Leicester den Austausch von Maddison gegen seinen Spieler mit einem Zuschlag an. Die Füchse wollen 60 Millionen Pfund, Arsenal hat Leicester das erste Transferangebot von Mittelfeldspieler James Maddison gemacht. Die Gunners boten den Füchsen einen Austausch mit einem Zuschlag an, behauptet der Fußball-Profi.London. Auch einen ähnlichen Deal will ein anderer ungenannter Klub aus London ausmachen. Der 24-jährige Engländer selbst ist an einem Wechsel zum FC Arsenal Interessiert. Ein Hindernis für den Transfer könnten die Anfragen von Leicester sein, der mehr als 60 Millionen Pfund für seinen Spieler will
La Liga hat für 2,7 Milliarden Euro einen 10-prozentigen Anteil am Geschäft an einen Investmentfonds verkauft. 90% der Summe gehen an die Klubs
Bayern München kann Zabitzer für 18 Millionen Euro plus Boni von RB Leipzig kaufen
Japan Airlines hat sich über das unzulässige Verhalten der australischen Fußball-und Rugby-Nationalmannschaften beklagt-7