Switzerland

Hausärztemangel im Kanton Bern: Mehr Kompetenzen für die Hausärzte

Dem Kanton Bern gehen die Hausärzte aus. Hansulrich Blunier hat mit seinen Ärztezentren ein Rezept dagegen gefunden. Jetzt übergibt er sie an die nächste Generation.

Hansulrich Blunier hat 1990 eine Hausarztpraxis in Schüpfen übernommen und sie zwei Jahre später mit einer Kollegin in eine Gemeinschaftspraxis umgewandelt.

Hansulrich Blunier hat 1990 eine Hausarztpraxis in Schüpfen übernommen und sie zwei Jahre später mit einer Kollegin in eine Gemeinschaftspraxis umgewandelt.

Foto: Adrian Moser

Hansulrich Blunier legt sein Smartphone auf den Tisch aus Massivholz. «Es kann sein, dass ich kurz wegmuss. Nebenan sind sie am Spiegeln», sagt er. Normalerweise führen nur Spezialisten Endoskopien durch. Im Medizentrum in Schüpfen tun das auch Hausärzte. Aber: «Als Hausarzt müssen Sie dafür einen zusätzlichen Ausweis machen», erklärt Blunier.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Zlatan über covid: der Virus hat mich herausgefordert und ich habe gewonnen. Aber wenn Sie nicht Zlatan sind, dann riskieren Sie nicht und denken Sie mit dem Kopf
Koeman über Griezmann: die Tore kommen, daran habe ich keinen Zweifel. Barcelona-Trainer Ronald kouman hat nach dem Champions-League-Sieg gegen Juventus Turin über die Schwierigkeiten gesprochen, mit denen Stürmer Antoine Griezmann konfrontiert war
Maguire über das 1:6 gegen Tottenham: es schien wie eine Krise. Wir waren am Boden zerstört, hatten nicht damit gerechnet, dass Manchester United-Kapitän Harry Maguire mit der Reaktion seiner Teamkollegen auf die knappe Niederlage gegen Tottenham Hotspur zufrieden war. Danach holte der Verein drei Siege und spielte einmal Unentschieden. Gestern besiegte Manchester United RB Leipzig (5:0) in der 2.Runde der Gruppenphase der Champions League
Der Ehemalige Trainer des FC Arsenal, der Leiter der FIFA-Abteilung für die Globale Entwicklung des Fußballs Arsène Wenger teilte seine Meinung über die Idee der Schaffung der europäischen Superliga
Barça-Präsidentschaftskandidat Font: wir müssen Pep, Xavi, Iniesta, Puyol zurückholen, um ein wettbewerbsfähiges Projekt zu schaffen
Mancini über Balotelli: es tut mir Leid, ihn in diesem Zustand zu sehen. Mit 30 Jahren sollte er die Reife erreichen
Fabio Capello: Barcelona hätte Juve 8 statt 2 Tore Schießen können. Der Unterschied der Teams schockiert