Switzerland

Harry Kane und Heung-Min Son erklären gleich selbst, warum sie ein Traumduo sind

Heung-Min Son und Harry Kane. Sie haben sich gesucht und gefunden. Bild: keystone

Harry Kane und Heung-Min Son erklären gleich selbst, warum sie ein Traumduo sind

Mit einem knappen 1:0-Sieg gegen Burnley haben die Tottenham Hotspur den Anschluss an die Tabellenspitze der Premier League gehalten. Dort steht noch immer der FC Everton, die Spurs liegen mit 2 Punkten Rückstand auf Rang 5.

Das so wichtige Siegtor gegen Burnley schoss Heung-Min Son in der 76. Minute.

Das Tor mit südkoreanischen Kommentar. Video: streamable

Das der Assist dabei von Harry Kane kam, scheint Torschütze Son doppelt zu freuen.

Das Duo Son/Kane harmoniert in dieser Saison nämlich beängstigend gut, wie die folgenden Statistiken nach 6 Spielen zeigen:

Gerade bei Harry Kane ist deutlich zu erkennen, dass der Torschützenkönig der WM 2018 ganz neue Qualitäten entdeckt hat. In den letzten zwei Saisons hatte er addiert 6 Assists auf seinem Konto, nun nach sechs Spielen bereits 8. Woher kommt das?

Darauf gibt der Engländer nach der Partie bei «Monday Night Football» gleich selbst eine Antwort: «Ich lasse mich in dieser Saison etwas tiefer fallen, die Flügelspieler rennen in die Tiefe hinter mir, das gibt mir etwas Platz, um den Kopf zu heben und die Pässe zu spielen. In den vergangenen Jahren haben wir das nicht so gut gemacht.»

Auch Heung-Min Son weiss, weshalb das Zusammenspiel mit Harry Kane so gut funktioniert: «Wie verstehen uns sehr gut, er ist einfach unglaublich. Ich muss nicht so viel tun, ich muss eigentlich nur rennen und der Ball liegt vor meinen Füssen. Man kann es wirklich geniessen, mit diesem Typen zusammen zu spielen.»

(zap)

Alle Spieler mit 100 und mehr Toren in der Premier League

So sehen Liebeserklärungen in Zeiten von Corona aus

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Ein echter Held» – für diese gute Tat muss man Mo Salah einfach lieben

Am Wochenende gingen Mo Salah und der FC Liverpool mit 2:7 gegen Aston Villa unter. Doch für Reds-Fan David Craig bleibt der Ägypter ein Held – denn er setzte sich für ihn ein, als er bedrängt wurde.

«Mo ist in meinen Augen ein echter Held und ich möchte ihm danken», berichtet David Craig der britischen «Sun». Mit einigen Tagen Verspätung hat sich der 50-Jährige an die Boulevardzeitung gewandt, um dem Liverpool-Stürmer seinen Dank auszusprechen.

Salah hatte ihm am Montag, dem 28. September, an einer Tankstelle in der Nähe des Liverpooler Fussballstadions Anfield Road geholfen. Eine Gruppe junger Männer habe Craig bedrängt und belästigt. «Sie benutzten Schimpfwörter, fragten, warum ich …

Link zum Artikel

Football news:

Griezmann über Messi: ich bewundere Leo, und er weiß es. Wir haben eine großartige Beziehung
Rooney, der in der Saison 2010/11 zu Barça wechseln konnte: darüber Spekulierte er. Er konnte perfekt passen
Hurra, in England werden wieder die Zuschauer auf die Tribüne gelassen! Bis zu 4 tausend und nicht überall, aber die Vereine sind glücklich 😊
Sulscher über das Spiel gegen Istanbul: Das ist der türkische Meister, es wird schwierig werden
Gasperini über die Nominierung für den besten Trainer des Jahres: wenn wir Liverpool schlagen, kann ich ein paar Stimmen gewinnen
Julian Nagelsmann: Leipzig will PSG dieses Gefühl des Finales geben, von dem Sie sprechen
Tuchel über Champions League: Das Spiel gegen Leipzig - das Finale unserer Gruppe