Switzerland

Gute Nachrichten für Primarschule Kölliken

Großen Grund zur Freude hatten die Schülerinnen und Schüler der Primarschule in Kölliken. Der Bildungseinrichtung im Bezirk Olten des Kantons Solothurn wurde an diesem Tage mit dem hiesigen Sozialpreis ausgezeichnet. Für den Sozialpreis wählt der Kanton Solothurn Jahr um Jahr Unternehmen, einzelne Menschen oder auch Teams aus, deren Engagement für ein soziales Miteinander von herausragender Form ist. Somit soll anhand der Prämierungen und der beispielhaften Arbeit an einem sozialen Miteinander der Dienst an der Gesellschaft in Form von Leistungen für die Mitmenschen gefördert, gefordert und nachhaltig honoriert werden.

Als bekannt gegeben wurde, dass in diesem Jahr die Primarschule in der kleinen Oltener Gemeinde Eppenberg-Wöschnau den Sozialpreis des Kantons Solothurn erhalten wird, war die Freude im gesamten Ort ungebremst. So kam es, dass sich zur Verleihung des Preises und zur dazu gehörigen Feierlichkeit sämtliche Schülerinnen und Schüler der Primarschule versammelten. Der Treffpunkt für die frohe Zeremonie war der Sportplatz Mitteldorf, wo sich neben den Schulkindern auch deren Lehrkräfte sowie die Seniorinnen und Senioren aus der Gemeinde einfanden.

Eröffnet wurde das offizielle Prozedere von einer Abgeordneten der Stiftung und Fachorganisation für Altersfragen Pro Senectute. Sie überreichte zur großen Freude aller Anwesenden Kinder, Seniorinnen und Senioren, sowie Erwachsenen die begehrte Trophäe des Solothurner Sozialpreises. Die Skulptur, mit welcher sich die Primarschule in Eppenberg-Wöschnau nun an ihr starkes soziales Engagement erinnern darf, löste eine ehrfürchtig feierliche Atmosphäre auf dem Sportplatz Mitteldorf aus.

Im Anschluss an die große Ehrerbietung seitens der Pro Senectute und des Kantons Solothurn gingen die Feierlichkeiten zum weiteren Zeremoniell über. Die Schülerinnen und Schüler eines jeden Schulhauses sangen einstudierte Lieder, mit denen sie die Seniorinnen und Senioren der Gemeinde ehrten. Voller Freude und aus motivierter Kehle entsprangen diese Chansons, deren Texte auf bekannten Melodien geschrieben wurden.

Nach der ausgelassenen Stimmung und der überwältigenden Glückseligkeit durch die Auszeichnung kehrte die Gemeinde Eppenberg-Wöschnau wieder auf den nüchternen Boden der Tatsachen zurück. Anstatt sich auf den frischen Lorbeeren auszuruhen wird hier direkt weiter gemacht. Der Gewinn des Sozialpreises hat die Menschen im Bezirk Olten motiviert, sich weiterhin mit gutem Vorbild und starker Nächstenliebe sozial zu engagieren.

Football news:

Lionel Messi: die Nachricht von der Verlegung des America ' s Cup hat sich Schwer getan. Es wäre ein großes Ereignis für mich
Artur hat Barca und Juve mitgeteilt, dass er nirgendwo hingehen wird
Der Senat lehnte den Vorschlag für einen Neustart der 1.Liga ab. Jetzt kann es nur durch das Gericht erreicht werden
Die SPD-Vereine Sprachen sich einstimmig für die Wiederaufnahme des kontakttrainings aus
Lionel Messi: jemand wird sagen, dass der Charakter 40, 50 oder sogar 60% des Fußballs ist. Das wurde ernster
Die Borussia-Bosse hatten in den vergangenen Monaten Kontakt zu Niko Kovac
Lyon-Präsident kämpft verzweifelt um den Saisonstart. Nennt die Bosse der Liga 1 Idioten, schickte einen Brief an die Regierung