logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo
star Bookmark: Tag Tag Tag Tag Tag
Switzerland

Grünes Licht für Entsorgungszentrum in Thun

Die Baubewilligung für ein Entsorgungszentrum in Thun liegt vor. Es soll 8,3 Millionen Franken kosten.

Der Bau eines Entsorgungszentrums nahe der Kehrichtverbrennung in Thun rückt näher. Regierungsstatthalter Marc Fritschi hat der AVAG die Baubewilligung erteilt, wie er am Mittwoch mitteilte.

Im neuen Zentrum sollen jährlich 23'000 Tonnen Recyclingstoffe und Abfälle sortiert und verdichtet werden können. Integriert in den neuen Betrieb zwischen Autobahn N6 und Fussballplatz Lerchenfeld wird auch eine Abfall-Annahmestelle für die Bevölkerung. Die Bausumme beträgt 8,3 Millionen Franken.

Laut Statthalter ist das Projekt zonenkonform. Drei Einsprachen hat Fritschi zurückgewiesen, soweit er auf die Rügen überhaupt eintrat.

Offen ist aber noch die Frage der Zufahrt, die über die Flugplatzstrasse erfolgen soll. Die Stadt Thun will die Strasse sanieren, doch dagegen ist eine Beschwerde hängig. Das Entsorgungszentrum kann erst gebaut werden, wenn die Zufahrt rechtlich gesichert ist.

Themes
ICO