Switzerland

Grosses Bauprojekt der SBB: Neue Läden statt Tristesse am Bollwerk

Die SBB wollen das Nebengebäude des Bahnhofs Bern abreissen und für 125 Millionen Franken neu bauen. Dabei erhält der heutige RBS-Bahnhof eine neue Funktion.

Siebzigerjahre-Fassade und ein enges Trottoir: 2027 soll der Abbruch des Bollwerks 2 bis 8 beginnen.

Siebzigerjahre-Fassade und ein enges Trottoir: 2027 soll der Abbruch des Bollwerks 2 bis 8 beginnen.

Foto: Franziska Rothenbühler

Der Berner Bahnhof ist noch lange nicht fertig gebaut. Nach der Verlängerung der Perrons bei der Welle, dem neuen Tiefbahnhof und – je nach Ausgang der Abstimmung am Wochenende – dem neuen Zugang Hirschengraben steht bereits das nächste Projekt an: Bollwerk 2 bis 8.

Bollwerk 2 bis 8? Es handelt sich dabei um das nördliche Nebengebäude des Berner Bahnhofs entlang dem Bollwerk. Die grünliche Fassade stammt noch aus den Siebzigerjahren, und besonders auf Strassenniveau ist das Gebäude alles andere als eine Augenweide.

Doch der Bau mit den vier Hausnummern ist das heimliche Herzstück des Bahnhofs Bern. Tief in seinem Inneren befindet sich nicht nur die Heizungs- und Starkstromzentrale des Bahnhofs. Über die Lastwagenzufahrt am Bollwerk werden die Läden und Restaurants mit Ware beliefert. In den Obergeschossen befinden sich Büros der SBB und von externen Mietern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Real Madrid: Herzlichen Glückwunsch an Barcelona und seine Fans zum verdienten Gewinn des Spanischen Pokals
Antoine Griezmann: Ich bin glücklich bei Barça. Wir wollen auch La Liga gewinnen
Ronaldo Kuman: Es ist nicht das letzte Spiel von Messi für Barça im spanischen Pokal, ich hoffe
Lionel Messi: Ich nehme als Kapitän eines besonderen Klubs eine besondere Trophäe auf. Wir sind glücklich
Couman gewann als siebter den spanischen Pokal sowohl als Trainer als auch als Spieler von Barcelona
Laporte über Messi bei Barça: Leo ist der Beste der Welt. Ich bin überzeugt, dass er Barcelona-Präsident Joan LaportaLionele Messi bleiben will und sich über die Zukunft des Argentiniers beim katalanischen Klub geäußert hat
Messi, Piqué und Busquets gewannen den spanischen Pokal zum 7.Mal und wiederholten den Rekord des Ex-Stürmers Athletic Gainza