Switzerland

Grossbrand in russischem Fabrikgebäude: ein Feuerwehrmann gestorben

Bilder der Buschbrände in Australien

Der Vulkan Fagradalsfjall - Die besten Videos

Das könnte dich auch noch interessieren:

Fliegende Pferde: Schweizer Luftwaffe schafft das schier Unmögliche

Kühe werden ja nicht selten mit Helikoptern transportiert. Aber Pferde? Die Schweizer Armee hat das für den Ernstfall geprobt.

Im Auftrag der Universität Zürich und im Rahmen einer Studie von Vetsuisse transportierte die Schweizer Luftwaffe kürzlich Pferde per Helikopter über die Region Saignelégier (JU).

Genau, Pferde. Diese Fluchttiere par excellence, die in ungewohnten Situationen panisch reagieren können, die unter Umständen nicht einmal in einen Auto-Anhänger zu bewegen sind. Die Schweizer Luftwaffe hat es nach langem Planen geschafft, sie unter einen lärmenden Helikopter zu hängen und durch die Lüfte schweben …

Link zum Artikel

Grossbrand in russischem Fabrikgebäude: ein Feuerwehrmann gestorben

In der russischen Stadt St. Petersburg ist ein Fabrikgebäude in Flammen aufgegangen. Schnell griff das Feuer um sich und riss mindestens einen Feuerwehrmann in den Tod – dabei hätte der Brand vermieden werden können.

Ein Artikel von

t-online

Die russische Feuerwehr in St. Petersburg hat über Stunden gegen einen riesigen Brand in einem historischen Fabrikgebäude gekämpft. Der Brand frass sich durch mehrere Etagen des Backsteingebäudes, das zum Teil noch als Industriegelände genutzt wird. Die Flammen erfassten auch Bäume rund um das denkmalgeschützte Gebäude, wie AFP-Journalisten berichteten.

Grossbrand in St. Petersburg

1 / 10

Grossbrand in St. Petersburg

quelle: keystone / anatoly maltsev

Mindestens ein Feuerwehrmann sei dabei am Montag ums Leben kommen, zwei seiner Kollegen seien mit schweren Verbrennungen ins Krankenhaus gebracht worden, teilten die Behörden mit. Die Flammen breiteten sich demnach auf einer Fläche fast so gross wie ein Fussballfeld aus. Mehrere Hubschrauber löschten aus der Luft. Auch das Militär unterstützte dabei. Grosse Teile des Daches stürzten den Angaben zufolge ein. Mehr als 300 Einsatzkräfte waren vor Ort.

War es fahrlässige Tötung?

Die Löscharbeiten dauerten am Abend zunächst an. Weil das Feuer auf andere Gebäude überzugreifen drohte, wurde ein Hotel evakuiert. Auf Bildern war zu sehen, wie dichte Rauchwolken über St. Petersburg zogen. 

Das russische Ermittlungskomitee leitete eine Untersuchung wegen fahrlässiger Tötung ein. Nach Angaben der Nachrichtenagentur «Tass» hatte das Ministerium für Notfallsituationen das Fabrikgebäude vor knapp einem Monat in Augenschein genommen. Dabei seien mehrere Verstösse unter anderem gegen die Brandschutzauflagen festgestellt worden.

Football news:

Bayern ist wieder deutscher Meister. Nahmen Bundesliga 9. Mal in Folge, Flick raus in die Nationalmannschaft mit 7 Trophäen für 13 Monate
150 Traktoren und Feuer um den Bus: So führten Fans in den Niederlanden das Team zum Auswärtsspiel in Eredivisie, dem niederländischen Team aus Dutingham, das den Spitznamen Superfermers trägt. Vor dem Spiel, das für den Einzug in Eredivisie entscheidend sein könnte, hatten die Fans das Team mit Dutzenden Traktoren aufgestellt. Da sind die echten Fußball-Landwirte: Mehr als 150 Traktoren bildeten den Korridor für den Vereinsbus und führten so die Mannschaft nach Amsterdam. Dort musste De Graf mit Jong Ajax, der zweiten Mannschaft von Ajax Amsterdam, spielen
Coman gewann den 9.Titel seiner Karriere. Mit 24 Jahren gewann Mittelfeldspieler Kingsley Coman die deutsche Meisterschaft 2020/21 beim FC Bayern
Flick holte mit Bayern 7 Trophäen in der 2. Saison
In der 27. Minute trafen der Katalane Sergi Busquets und der Verteidiger von Madrid, Stefan Savic, nach einem Kopfball von Savic in der Nähe des Mittelfeldes
Neymar über Vertragsverlängerung: Glücklich, bei PSG zu bleiben. Ich werde versuchen, unseren großen Traum zu verwirklichen - vom Sieg in der Champions League
Neymar hat seinen Vertrag bei PSG bis 2025 verlängert