Switzerland
This article was added by the user Anna. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Gladbach mit 5:0-Kantersieg: Embolo schiesst die Bayern ab!

«Das ist eines der besten Spiele, die ich von Breel Embolo bisher gesehen habe», sagt der ARD-Kommentator zum Auftritt des Nati-Stars gegen Bayern München. Gleich mit 5:0 fertigt Borussia Mönchengladbach den Serienmeister im DFB-Pokal ab! Bereits nach knapp 20 Minuten stehts 3:0 im Borussia-Park. In der 4. Minute legt Embolo zum Treffer von Koné auf, danach trifft Bensebaini, und fürs dritte Tor holt der Basler den Penalty heraus.

Nach der Pause erwarten so gut wie alle hässige Bayern, die die grosse Wende einleiten wollen, aber denkste. Die Gladbacher machen weiter, wo sie aufgehört haben und spielen unbehelligt nach vorne. Embolo schnürt innert sechs Minuten seinen Doppelpack und versenkt die vermeintlichen Über-Bayern endgültig. Auch die weiteren Schweizer bei Gladbach erwischen einen starken Abend. Yann Sommer hält seinen Kasten gegen doch zahlreiche Bayern-Angriffe rein, Nico Elvedi liefert den Assist zum 4:0 durch Embolo, und Zakaria spult im Mittelfeld wie so oft etliche Kilometer ab.

Seoane und Leverkusen scheitern

Bayer Leverkusen muss bereits in der zweiten Runde des DFB-Pokals die Segel streichen – und wie! Gegen den Karlsruher SC verliert das Team von Gerry Seoane 1:2. Seit der deutlichen 1:5-Ligapleite läufts bei Bayer Leverkusen nicht mehr so rund. Der Start in der heimischen BayArena misslingt den Leverkusenern. Bereits nach vier Minuten klingelts im Bayer-Kasten. Mit Wut im Bauch rennen die Gastgeber an, doch verbraten eine Chance um die andere.

So rettet sich der Zweitligist in die Pause, doch nach dem Seitenwechsel erlöst Frimpong seine Farben. Keine zehn Minuten später trifft der Underdog erneut zur Führung. Choi nutzt einen dicken Bock von Hradecky. Danach geht nichts mehr. Die «Werkself» vergibt wiederum etliche Möglichkeiten, der KSC darf indes eine Sensation bejubeln.

Fischer und Union müssen sich gedulden

Union Berlin muss gegen Waldhof Mannheim nachsitzen. Das Team von Urs Fischer setzt sich erst in der Verlängerung 3:1 durch. Matchwinner ist Kevin Behrens, der einen Doppelpack schnürt. Das Bundesliga-Duell zwischen Bochum und Augsburg muss gar ins Penaltyschiessen. Nach einem 0:2-Rückstand kommen die Fuggerstädter dank Nati-Star Ruben Vargas und Reece Oxford nochmals heran. Das bessere Ende behalten aber die Bochumer (5:4 n.P.).

Die weiteren Resultate des Abends:

█ █ █ █

Mannschaft

SP

TD

PT

1

0

0

0

2

0

0

0

3

0

0

0

4

0

0

0

5

0

0

0

6

0

0

0

7

0

0

0

8

0

0

0

9

0

0

0

10

0

0

0