Switzerland

GASTKOMMENTAR - Vorsicht bei der Interpretation der staatlichen Jahresabschlüsse

Während für private Unternehmen zu Recht äusserst strenge Buchhaltungsvorschriften gelten, lassen sich die staatlichen Haushalte selber viel Spielraum offen. Die Kantone sollten zu einer transparenteren Darstellung ihrer Jahresrechnung übergehen.

Detailansicht der neunten Schweizer Banknoten-Serie: zehn, zwanzig, fuenfzig, hundert, zweihundert und tausend Franken, aufgenommen am 7. November 2019. (KEYSTONE/Gaetan Bally)

Detailansicht der neunten Schweizer Banknoten-Serie: zehn, zwanzig, fuenfzig, hundert, zweihundert und tausend Franken, aufgenommen am 7. November 2019. (KEYSTONE/Gaetan Bally)

Gaetan Bally / Keystone

In Kürze publizieren die Kantone ihre Jahresrechnungen. Endlich wird ersichtlich, wie gross die tatsächlichen Löcher sind, die Corona im letzten Jahr in die kantonalen Kassen gerissen hat. Richtig? Falsch! Die ausgewiesenen Überschüsse oder Defizite sind leider allzu häufig nur wenig informativ und kaum vergleichbar. Zu viele buchhalterische Spielräume können genutzt werden, so dass die Effekte des Corona-Jahres weder klar ersichtlich noch über die Kantone hinweg vergleichbar sein werden. Zur Illustration zwei Beispiele.

Football news:

Benzema, Kroos, Vinicius, Valverde und Militao - zum Auftakt von Real Madrid empfängt Real Madrid am 30.Spieltag in der Liga den FC Barcelona
Andrea Pirlo: Ich hoffe, dass ich Ronaldo, Morata und Dibalo irgendwann gleichzeitig einsetzen kann
Zlatan traf im Spiel gegen Parma. Für ihn ist es die achte rote Karte in der Liga Top 5
Fernando Llorente: Conte ist seit mehr als einem Jahr Trainer, aber er möchte arbeiten
Mbappé war 19-mal Tor+Assist in der 1.Liga für PSG. Nur Messi hat in dieser Zeit mehr in den Top 5 der Liga, Stürmer Kilian Mbappé hat in diesem Spiel ein Tor erzielt. Er schaffte beide Treffer in einem Ligaspiel für PSG zum 19.Mal
Flick über die Reaktion mit PSG in die Champions League: Die Bayern müssen Wunden lecken. Ich hoffe, dass wir ins Halbfinale kommen. Schwer zu akzeptieren, wenn man 1:0 führt und dann so ein Tor verpasst, auch weil alle über 90 Minuten eine tolle Einstellung gezeigt haben. Heute sieht es eher nach verlorenen zwei Punkten aus
Jürgen Klopp: Trent ist ein herausragender Spieler. Liverpool-Trainer Jürgen Klopp hat sich über Verteidiger Trent Alexander-Arnold geäußert, der das Siegtor gegen Aston Villa erzielt hatte