Switzerland

Galápagos-Inseln: Auf Flughafen 185 Schildkröten in Koffer entdeckt

Bei einer Routinekontrolle machten die Flughafenmitarbeiter auf den Galápagos-Inseln einen überraschenden Fund.

Flughafenmitarbeiter auf den Galápagos-Inseln haben in einem Koffer rund 185 neugeborene Schildkröten entdeckt. Der Fund sei bei einer Routinekontrolle gemacht worden, teilte das ecuadorianische Umweltministerium am Sonntag im Online-Dienst Twitter mit. Demnach sollten die Tiere auf das ecuadorianische Festland geschmuggelt werden. Die Polizei leitete Ermittlungen ein. Umweltminister Marcelo Mata verurteilte «diese Verbrechen gegen das Wildtier- und Naturerbe der Ecuadorianer».

Tierschmugglern droht auf den Galápagos-Inseln eine Haftstrafe zwischen einem und drei Jahren. Wegen ihrer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt gehören die Vulkaninseln 1000 Kilometer westlich von Ecuador seit 1979 zum Unesco-Weltnaturerbe.

Drei Schildkrötenarten bereits ausgestorben

Hauptattraktion sind die Galápagos-Riesenschildkröten, die dort mutmasslich seit drei bis vier Millionen Jahren leben. Von ursprünglich 15 Schildkrötenarten gelten drei als ausgestorben.

Die Galápagos-Inseln, ein isoliert im Pazifik gelegenes Archipel, beherbergen weltweit die grösste Zahl an endemischen Arten – also Arten, die nur dort vorkommen. Ein Besuch der Inseln und ihrer einzigartigen Tierwelt im Jahr 1835 inspirierten den britischen Wissenschaftler Charles Darwin zu seiner Evolutionstheorie.

AFP/chk

Football news:

In unserem Serie-A-Telegramm führen wir weiterhin Umfragen durch, um den besten Spieler der italienischen Meisterschaft in der Saison 2020/2021 zu wählen. Die Abstimmung findet in Form eines Playoff-Rasters statt. Es ist 1/4 gegangen, es ist Zeit, die Ergebnisse zusammenzufassen
Strafe für 9 Superliga-Klubs: eine Gesamtspende von 15 Millionen und eine Absage von 5% der Euroeinnahmen. Mit Real, Juve und Barça verspricht die UEFA, sich ernsthafter mit der Rebellion auseinanderzusetzen
Neymar verlängert seinen Vertrag bei PSG bis 2026. Am Samstag wird Stürmer Neymar weiter bei PSG spielen. Der 29 Jahre alte Brasilianer habe sich mit dem Verein auf eine Vertragsverlängerung bis 2026 geeinigt, teilte die L ' Equipe mit
Arsenal kann Onan unterschreiben, wenn seine Disqualifikation verkürzt wird. Ajax will 14 Millionen Euro für den Torwart
Lille hält zwei Runden vor dem Ende die Führung in der 1.Liga. Die letzten Spiele - mit St. Etienne und Angers steht die Saison in der französischen Meisterschaft kurz vor dem Abschluss. In der 36. Runde der 1. Liga war Lille stärker als Lance
FIFA-Präsident Gianni Infantino hat die Frage nach drei Klubs beantwortet, die noch nicht aus der Super League ausgeschieden sind: Real Madrid, Juventus Turin und Barcelona
Golovin hat einen negativen Coronavirus-Test bestanden