Switzerland

Fux über Sex: «Sobald wir kuscheln, will er mehr»

Mein Mann (65) und ich (63) sind fast vierzig Jahre zusammen, und wir haben fast keinen Sex mehr. Ich habe einfach überhaupt keine Lust mehr. Auch schon früher hatte ich wenig Lust und habe es vor allem meinem Mann zuliebe gemacht. Ich habe auch nie einen Orgasmus. Kuscheln würde ich gerne, aber immer, wenn wir uns nah kommen, will mein Mann sofort mehr. Wir haben schon so oft darüber gesprochen, aber er versteht mich einfach nicht. Hélène

Aktuell befindet ihr euch mit euren unterschiedlichen Bedürfnissen in Bezug auf Körperlichkeit in einer Pattsituation. Ihr sucht beide Nähe, weil ihr aber unterschiedliche Vorstellungen von dieser Nähe habt, entsteht statt Genuss nur noch mehr Distanz.

Das Perfide an diesen Pattsituationen ist, dass sie sich zwar unbefriedigend anfühlen, aber gleichzeitig auch eine gewisse Komfortzone darstellen. Denn solange man nämlich im bekannten Unglück verharrt, muss man sich nicht dem Schmerz einer Konfrontation oder sogar dem Abenteuer einer echten Veränderung stellen.

Vielleicht gehört ihr zu den vielen Paaren, die zwar über das sprechen, was nicht gut ist, die sich aber gleichzeitig darüber ausschweigen, was sie ganz konkret ändern können und wollen. Jetzt geht es darum, dass ihr gemeinsam solche Veränderungen findet und ausprobiert.

Du willst kuscheln, dein Mann will Sex. Erleben wollt ihr es beide momentan in der gleichen Kontaktaufnahme. Löst euch mindestens zwischenzeitlich von dieser Idee. Fragt euch stattdessen, wie ihr mit klar definierten Grenzen bei der einen Begegnung und bewusst gegebenen Erlaubnissen bei der anderen Begegnung in verschiedenen Momenten auf eure Kosten kommt. Im Idealfall entspannt das die Situation so weit, dass ihr auch wieder spontaner sexuelle Erlebnisse schaffen könnt, die beiden guttun.

So funktioniert die Beratung

Martin Arpagaus

Du hast eine Frage zu den Themen Sex, Liebe und Beziehung? Schreibe mir ein Mail auf [email protected] Dein Mail geht direkt an mich und wird vertraulich behandelt.

Je nachdem, wie viele Mails gerade in der Beratung eintreffen, kann es eine Weile dauern, bis ich dir antworten kann. Ich gebe mir jedoch Mühe, auf alle Fragen einzugehen.

Deine Frage kann hier im Ratgeber veröffentlicht werden. Zum Schutze deiner Identität ändere ich Angaben, die es möglich machen würden, dich klar zu identifizieren.

Schildere mir dein Problem. Schreibe, wie es dazu gekommen ist und was du schon versucht hast, um es zu ändern. Gib mir zudem ein paar Angaben zu deiner Person und deiner aktuellen Lebenssituation.