Switzerland

Fussball: Bayern München ist zum 31. Mal deutscher Meister

Bayern München sichert sich in der drittletzten Bundesliga-Runde den Meistertitel und setzt seine eindrückliche Vorherrschaft fort.

Der FC Bayern bleibt in der Bundesliga das Mass aller Dinge und holt sich den neunten Meistertitel in Serie.

Der FC Bayern bleibt in der Bundesliga das Mass aller Dinge und holt sich den neunten Meistertitel in Serie.

Peter Schatz / Pool

(sda)

Das Ende war so unspektakulär wie das Meisterrennen insgesamt: Bayern München sicherte sich seinen neunten Titel in Serie ohne selber entscheidend einzugreifen. Die letzten Minuten bis zur Krönung verfolgte das Starensemble unmittelbar vor seinem eigenen Match gegen Borussia Mönchengladbach. Der Siegtreffer von Dortmund im Spiel gegen Leipzig in der 87. Minute führte dazu, dass die Bayern ohne eigenes Zutun als Meister feststanden.

Am Anfang der Saison schienen noch diverse Mannschaften im Meisterrennen einen Wörtchen mitreden zu können, etwa Dortmund, Mönchengladbach oder Leverkusen. Doch bald hielt nur noch Leipzig einigermassen Schritt mit den routinierten Münchnern. Ende Februar kam die Mannschaft von Bayerns zukünftigen Trainer Julian Nagelsmann sogar bis auf zwei Zähler heran. Doch nach dem Sieg im Direktduell Anfang April war der Vorsprung des Serienmeisters wieder auf sieben Zähler angewachsen und der 31. Titel der Vereinsgeschichte nur noch eine Frage der Zeit.

Auf Bayern München kommen nun einige Veränderungen zu. Mit Javi Martinez, Jérôme Boateng und David Alaba verlassen drei der dienstältesten Spieler im Sommer den Klub. Zudem wird Flick durch Nagelsmann ersetzt. Mit dem neuen Coach kommt auch Innenverteidiger Dayot Upamecano von Leipzig zu den Bayern, die für einmal ohne weitere Titelmöglichkeiten in die letzten Wochen einer Saison gehen. Als Titelverteidiger scheiterten sie im Cup früh und in der Champions League im Viertelfinal.

Football news:

Chiesa ist Spieler des Spiels Italien-Wales. Mit vier Schlägen und drei Strichen ist Mittelfeldspieler Federico Chiesa der beste Spieler des Spiels
Die Türkei hat 7 Tore bei der Euro kassiert-wie ihre drei Gruppengegner in der Summe
Italien gewann mit insgesamt 32:0 Punkten 11 Spiele in Folge
Eden Hazard: Ramos ist einer der besten Verteidiger der Fußballgeschichte. Ich hoffe, dass er noch alles vor sich hat, sagte der Mittelfeldspieler von Real Madrid und Belgiens Nationalspieler Eden Hazard über Abwehrspieler Sergio Ramos, der den Klub verlassen hat. Der Spanier steht seit 2005 für die Mannschaft. In der Zusammensetzung von Real Ramos fünfmal gewann die spanische Meisterschaft, vier-die Champions League, und viermal wurde der Besitzer des Supercup von Spanien
Mancini ersetzte Donnarumma gegen Sirigu in der 89.Minute des Italien-Spiels gegen Wales
Italien spielt im Achtelfinale gegen die Ukraine oder Österreich
Italiens Mancini hat 30 Spiele in Folge ohne Niederlage. Das Team von Trainer Roberto Mancini hat die SiegesSerie Auf 30 Spiele verlängert. Es ist eine Wiederholung der besten Leistung in der Geschichte des Teams