Switzerland
This article was added by the user Nova Cox. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Frau betrog ihn um viel Geld: «Die Liebe kann auch einen Buchhalter blind machen»

Frau betrog ihn um viel Geld«Die Liebe kann auch einen Buchhalter blind machen»

Sie hatte einen exzessiven Lebensstil, er die flüssigen Mittel. Mehr als 1,5 Millionen Euro überwies er ihr. Nun ist die einstige Affäre ein Fall fürs Gericht.

Sie log, er zahlte, ohne zu hinterfragen. Erst hinterher kamen die Zweifel. (Symbolbild)

Sie log, er zahlte, ohne zu hinterfragen. Erst hinterher kamen die Zweifel. (Symbolbild)

Foto: Getty Images

Er hatte ein Unternehmen im Finanzsektor, mit Geld kannte sich der Franzose also aus. Und doch überwies er seiner Geliebten in der Schweiz immer wieder namhafte Beträge, ohne gross zu hinterfragen. Mal bezahlte er ihr mehrere zehntausend Euro für eine Krebsbehandlung, für den Kauf einer Wohnung flossen gar 180 000 Euro. Nur dass die Frau gar keinen Tumor hatte und auch keine Wohnung kaufte. Stattdessen führte sie ein schönes Leben, finanzierte sich mit dem Geld Reisen, Shopping, Schönheitsoperationen. Das zeigten später ihre Kreditkartenabrechnungen.