Switzerland

Folgen des Schneefalls in Zürich: Von oben droht noch immer Gefahr

Unzählige Stadtbäume haben beim grossen Schneefall der vergangenen Tage immensen Schaden erlitten. Entwarnung gibt es nicht: In den Baumkronen hängen noch zahlreiche lose Äste.

Immense Schäden: Wie hier auf dem Friedhof Sihlfeld sind in den vergangenen Tagen überall in der Stadt grosse Äste unter der Last des Schnees abgebrochen.

Immense Schäden: Wie hier auf dem Friedhof Sihlfeld sind in den vergangenen Tagen überall in der Stadt grosse Äste unter der Last des Schnees abgebrochen.

Bild: Urs Jaudas

Der Schnee schmilzt wieder – die Folgen der aussergewöhnlichen Schneefälle der vergangenen Tage halten die Mitarbeiter von Schutz & Rettung (SRZ) und Grün Stadt Zürich aber weiterhin auf Trab. Auf dem gesamten Stadtgebiet sind Bäume unter der grossen Schneelast in Mitleidenschaft gezogen worden. Noch immer liegen abgebrochene Äste an den Strassenrändern und in den Gärten.

Wenn durch instabile Bäume akute Gefahr für Menschen, Tiere oder Sachwerte besteht, rücken die Feuerwehrleute von Schutz & Rettung Zürich aus. Allein am Montag war dies laut SRZ-Sprecher Marco Grendelmeier in der Stadt Zürich 15-mal der Fall. Gesamthaft waren es seit dem Einsetzen des grossen Schnees am Donnerstag rund 700 Einsätze.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Cavani ist wieder im Training und wird wahrscheinlich mit Crystal Palace spielen
Fabio Capello: Juve spielte Rugby gegen Porto. Nur Ronaldo und Chiesa können einen Unterschied in dieser Zusammensetzung machen
Neymar: Ich habe geschrieben, wie ich mich von der Verletzung erholt habe, und habe keine Nachrichten mit den Worten bekommen: Wow, was für ein Profi. Kein einziger PSG-Stürmer Neymar äußerte sich unzufrieden mit der Aufmerksamkeit, die ihm bei seiner Arbeit an der Genesung zukommt
Ole-Gunnar Sulscher: Die Arbeit der Schiedsrichter ist sehr komplex und ohne zusätzlichen Druck. Wir müssen ihre Entscheidungen treffen
Er gibt dem Klub 30% des Einkommens
Trent vergöttert Gerrard von Kindheit an und kam in ein Märchen: Er erhielt von Steven Pflege und Kapitänsbinde. Die Geschichte der schönen Beziehungen
Hazards Genesung nach der Verletzung verzögert sich. Wahrscheinlich wird er am 7.März nicht mit Atlético spielen