Switzerland

Feuer zerstört Wohnhaus in Hinwil – zwei Bewohner im Spital

Beim Brand einer Liegenschaft im Zürcher Oberland ist in der Nacht auf Donnerstag hoher Sachschaden entstanden. Auch umliegende Häuser wurden evakuiert.

Löscharbeiten am Mehrfamilienhaus in Hinwil in der Nacht auf Donnerstag.

Löscharbeiten am Mehrfamilienhaus in Hinwil in der Nacht auf Donnerstag.

Kantonspolizei Zürich

bai. In der Nacht auf Donnerstag, um 2 Uhr 10, ist die Kantonspolizei Zürich wegen einer Brandmeldung an die Sonnenhofstrasse in Hinwil gerufen worden. Ein Feuer loderte dort in einem Mehrfamilienhaus. Die Polizei evakuierte umgehend die Liegenschaft.

Die Feuerwehren Hinwil und Uster brachten die Flammen unter Kontrolle. Sie verhinderten deren Übergreifen auf die angrenzenden Liegenschaften. Die Löscharbeiten dauerten bis in die frühen Morgenstunden an.

Aufgrund der hohen Anzahl an betroffenen Personen wurde vorsorglich das Grossraumrettungsfahrzeug von Schutz und Rettung Zürich aufgeboten. Zwei der drei evakuierten Bewohner mussten für weitere Abklärungen ins Spital gefahren werden.

Wegen der starken Rauchentwicklung wurden neben den Bewohnern der betroffenen Liegenschaft auch Anwohner vorsorglich aus ihren Wohnungen gebracht. Sie konnten im Anschluss an die Löscharbeiten wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Für die Bewohner der betroffenen Liegenschaft wurden Unterkunftsmöglichkeiten gefunden.

Die Ursache des Feuers wird durch die Brandermittler der Kantonspolizei Zürich untersucht. Der Sachschaden dürfte mehrere hunderttausend Franken betragen.

Aufgrund des Brandes hätten die Dürntenerstrasse sowie angrenzende Quartierstrassen für mehrere Stunden gesperrt werden müssen, heisst es in einer Mitteilung der Kantonspolizei vom Donnerstagmorgen.

Football news:

Atlético zeigte ein Foto von Suarez in drei formsätzen, Atlético präsentierte Ex-Barcelona-Stürmer Luis Suarez. Der 33-jährige Uruguayer probierte drei Sätze von Madrids Form aus. Gestern wurde Suarez medizinisch untersucht und unterschrieb einen Zweijahresvertrag bei Atlético. Er nahm Nummer 9
Lemar ist für Leipzig Interessant
FC Chelsea Loftus-Chica will West Ham, Southampton und Aston Villa verpflichten
Khimki wollen Mirzov, Djordjevic und Grigalavu (RB-Sport) Unterschreiben
Barcelona wird Dests Transfer für 20+5 Millionen Euro Anfang Nächster Woche an den rechten Außenverteidiger von Ajax Amsterdam, Sergino Destroy, übergeben. Der 19-jährige US-Nationalspieler soll Anfang Nächster Woche zum katalanischen Klub wechseln, berichtet bbc5live-Journalist Guilem Balage
Nigmatullin über den Transfer von Mandzukic nach Loco: Wäre er vor 5 Jahren passiert, hätte er ihn großartig behandelt. Ex-Torhüter Ruslan Nigmatullin hat sich zu einem möglichen Wechsel zum Klub von Ex-Juventus-Stürmer und Bayern-Profi Mario Mandzukic geäußert
Petr Cech über Mehndi: ein Vielseitiger Torwart. Peter Cech, Ex-Torwart des FC Chelsea und mittlerweile technischer Berater des Klubs, soll die Konkurrenz bei Chelsea verstärken, Sprach über den neuen blauen - Torhüter Eduard Mehndi