Switzerland

Feministinnen besetzen ehemaliges «Gammelhaus» bei der Zürcher Langstrasse – die Stadt lässt sie gewähren

Früher hausten an der Magnusstrasse 27 Drogenabhängige. Die Stadt will das Haus sanieren und bald teuer vermieten, doch nun bekommt sie es mit Besetzern zu tun.

Die Gammelhäuser wurden nach der Räumung verbarrikadiert. Die Hausbesetzer konnten sich trotzdem Zutritt verschaffen.

Die Gammelhäuser wurden nach der Räumung verbarrikadiert. Die Hausbesetzer konnten sich trotzdem Zutritt verschaffen.

Annick Ramp / NZZ

Am Fenster im zweiten Stock des ehemaligen «Gammelhauses» an der Magnusstrasse 27 sitzen drei maskierte Gestalten. Eine der Frauen trägt eine schwarze Sonnenbrille und hat sich eine Kapuze über den Kopf gestreift. Alle tragen einen Mundschutz und unterhalten sich laut. Über ihnen hängt ein schwarzes Transparent mit der Aufschrift «Squat». Zwei Fenster weiter heisst es auf einem weissen Laken: «Feministisch besetzt. Ein Zuhause für alle.»

Football news:

Antoine Griezmann: Ich bin glücklich bei Barça. Wir wollen auch La Liga gewinnen
Ronaldo Kuman: Es ist nicht das letzte Spiel von Messi für Barça im spanischen Pokal, ich hoffe
Lionel Messi: Ich nehme als Kapitän eines besonderen Klubs eine besondere Trophäe auf. Wir sind glücklich
Couman gewann als siebter den spanischen Pokal sowohl als Trainer als auch als Spieler von Barcelona
Laporte über Messi bei Barça: Leo ist der Beste der Welt. Ich bin überzeugt, dass er Barcelona-Präsident Joan LaportaLionele Messi bleiben will und sich über die Zukunft des Argentiniers beim katalanischen Klub geäußert hat
Messi, Piqué und Busquets gewannen den spanischen Pokal zum 7.Mal und wiederholten den Rekord des Ex-Stürmers Athletic Gainza
Messi erzielte 9 Tore in den Finals des spanischen Pokals. Er übertraf die Leichtathletik-Legende Sarah