Switzerland

FCSG-Captain verpasst die nächsten Spiele: Quintillà positiv auf Corona getestet

Jordi Quintillà wird in den kommenden beiden Spielen gegen Lugano und Vaduz dem FC St. Gallen nicht zur Verfügung stehen. Der Captain ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der 27-Jährige habe sich am Dienstagmorgen nicht wohl gefühlt und sich daraufhin testen lassen, wie der Verein in einer Mitteilung am Dienstagabend schreibt.

Die restliche Mannschaft der Ostschweizer sei im Anschluss negativ getestet worden. In Absprache mit dem Kantonsarzt müssen die Espen nicht in Quarantäne. Die Partie vom Mittwoch gegen Lugano (20.30 Uhr) kann folglich wie geplant stattfinden. (red)

Football news:

Griezmann sprach mit Hamilton und besuchte die Mercedes-Boxen beim Großen Preis von Spanien
Barcelona fühlt, dass Neymar sie benutzt hat. Er sagte, er wolle zurück, verlängerte aber seinen Vertrag bei PSG (RAC1)
Aubameyang - Arsenal-Fans: Sie wollten Ihnen etwas Gutes schenken. Es tut mir leid, dass wir nicht konnten
Atlético hat im Camp Nou nicht verloren. Busquets' Verletzung ist das Drehereignis des Spiels (und des Meisterrennens?)
Verratti verletzte sich im PSG-Training am Knie. Die Teilnahme an der Euro steht noch aus, teilte PSG mit, dass sich Mittelfeldspieler Marco Verratti im Training eine Prellung des rechten Knies mit einer Verstauchung des inneren Seitenbandes zugezogen hat
Neymars Vertrag in einem Bild. Mbappe will die gleiche
Manchester United würde im Sommer gerne Bellingham und nicht Sancho unterschreiben. Borussia Dortmund wird Judas nicht verkaufen