Switzerland

Experten empfehlen Auffrischungsimpfung: Trotz doppelter Impfung gestorben – das sind die Gründe

In den Schweizer Spitälern müssen auf den Intensivstationen vor allem ungeimpfte Personen behandelt werden. 89 Prozent aller Corona-Fälle auf den Intensivpflegeplätzen sind ungeimpft. Zudem sind viele hospitalisierte Personen unter 60 Jahre alt.

Bei den Todesfällen durch oder mit Covid-19 hingegen trifft es vor allem die ältere Generation. Rund 60 Prozent aller Corona-Toten sind über 80 Jahre alt. Auch hier gilt aber: Die grosse Mehrheit aller Personen, die von einem schweren Verlauf betroffen sind oder gar sterben, ist ungeimpft.

Vorerkrankungen spielen gewichtige Rolle

Die Corona-Impfstoffe von Pfizer und Moderna schützen laut BAG zu 95 Prozent vor schweren Verläufen. Allerdings liegt dieser Schutz bei den Senioren etwas tiefer. Das habe verschiedene Gründe, schreibt die «Aargauer Zeitung». Je älter eine Person, desto weniger hoch ist die Immunitätantwort bei der Impfung. Das heisst: Ältere Personen sind trotz Impfung allein aufgrund ihres Alters etwas weniger gut geschützt.

Zudem spielen Vorerkrankungen eine gewichtige Rolle. Von den 53 Personen, die seit Januar trotz doppelter Impfung an Corona starben, hatte nur eine Person keine Vorerkrankungen.

Bei den anderen wurde laut der «Aargauer Zeitung» oft mehr als eine gemeldet: Herz-Kreislauf-Erkrankung (36), Bluthochdruck (36), Nierenerkrankung (19), Krebs (13), Immunsuppression (11), Atemwegserkrankung (11), Diabetes (9), Adipositas (4), Demenz (6), Parkinson (2).

Drittimpfung würde helfen

Senioren sind ausserdem als Erste in der Bevölkerung geimpft worden. Die entsprechenden Antikörper haben sich daher bereits zu einem gewissen Teil abgebaut – eine Drittimpfung würde dieses Problem schnell beheben, zeigte Blick bereits vergangene Woche auf.

«Die Impfung schützt in den allermeisten Fällen auch bei alten Leuten vor einem schweren Verlauf, aber halt nicht bei allen. Dies ist auch der Grund, weshalb in nächster Zeit mit grosser Wahrscheinlichkeit auch das BAG eine dritte Impfung bei älteren Menschen empfehlen wird», sagte Huldrych Günthard, Vizedirektor der Klinik für Infektionskrankheiten und Spitalhygiene am Unispital Zürich, zu Blick.

Blick erklärt: Das bewirkt eine Auffrischungsimpfung

Während der ersten sechs Monate nach der Zweitimpfung reagiert der Körper zwar auf die Impfung und produziert Antikörper gegen Corona. Die Immunantwort klingt allerdings nach und nach ab, der Körper kann sich nicht mehr so gut an das Virus erinnern und es daher schlechter bekämpfen.

Eine Auffrischungsimpfung löst dieses Problem. Bei einer dritten Impfung wird dem Körper die Immunantwort «in Erinnerung gerufen». Danach erinnert sich der Körper über längere Zeit an das Virus und kann dieses bei einem allfälligen Kontakt bekämpfen.

Einfach gesagt kann die Immunantwort also mit dem Lernen auf eine Prüfung verglichen werden. Werden die Französisch-Vokabeln nur zwei Mal angeschaut, gehen sie schnell wieder vergessen. Wer die Vokabeln hingegen immer wieder wiederholt, bei dem bleiben sie länger hängen und können wieder abgerufen werden. Das ist auch bei der Impfung so.

Während der ersten sechs Monate nach der Zweitimpfung reagiert der Körper zwar auf die Impfung und produziert Antikörper gegen Corona. Die Immunantwort klingt allerdings nach und nach ab, der Körper kann sich nicht mehr so gut an das Virus erinnern und es daher schlechter bekämpfen.

Eine Auffrischungsimpfung löst dieses Problem. Bei einer dritten Impfung wird dem Körper die Immunantwort «in Erinnerung gerufen». Danach erinnert sich der Körper über längere Zeit an das Virus und kann dieses bei einem allfälligen Kontakt bekämpfen.

Einfach gesagt kann die Immunantwort also mit dem Lernen auf eine Prüfung verglichen werden. Werden die Französisch-Vokabeln nur zwei Mal angeschaut, gehen sie schnell wieder vergessen. Wer die Vokabeln hingegen immer wieder wiederholt, bei dem bleiben sie länger hängen und können wieder abgerufen werden. Das ist auch bei der Impfung so.

Andreas Radbruch, Immunologe von der Berliner Charité, bestätigt gegenüber der «Aargauer Zeitung», eine dritte Impfung würde helfen, das Immunsystem anzuregen. Nur zwei Dosen reichten bei älteren Personen nicht. «Einen vierten Booster braucht es danach nicht mehr», so Radbruch.

Das BAG hält sich derzeit mit einer Empfehlung für eine Impfauffrischung noch zurück. Blick zeigte allerdings im August, dass bereits viele Kantone mit den Auffrischungsimpfungen begonnen haben. Die beiden Impfstoffhersteller Biontech/Pfizer sowie Moderna empfehlen der breiten Bevölkerung wegen der Verbreitung der Delta-Variante, sich eine dritte Dosis spritzen zu lassen.

Bei der Heilmittelbehörde Swissmedic, welche die Auffrischungsimpfung genehmigen muss, haben die beiden Konzerne daher ein Gesuch eingereicht, damit sich die breite Bevölkerung ein drittes Mal impfen lassen kann. (zis)

Football news:

Mourinho über Newcastle: Es gab immer eine Verbindung zwischen mir und dieser Stadt, aber ich konzentriere mich auf Roma
Vater und Agent Adeyemi führten Gespräche mit den Bayern. Salzburg -Stürmer Karim Adeyemi kann für 30 bis 40 Millionen Euro zum FC Bayern wechseln
Jürgen Klopp: Salah ist Top, wer ist besser als er? Über die Dominanz von Messi und Ronaldo darf man nicht reden, aber jetzt ist Mohamed der beste Trainer des FC Liverpool, Jürgen Klopp
Gary Lineker: Die Pässe von Trent Alexander-Arnold sind absolut grandios. Der ehemalige englische Nationalspieler Gary Lineker lobte Liverpool-Verteidiger Trent Alexander-Arnold im Spiel am 8. Spieltag gegen Watford. Die Pässe von Trent Alexander-Arnold sind absolut grandios. Er wird eine große Rolle beim Fortschritt der englischen Nationalmannschaft in den nächsten Jahren spielen. Er ist auf einem sehr hohen Niveau und muss spielen, schrieb Lineker
In 10 Spielen in dieser Saison erzielte Salah 10 Tore und gab 4 Vorlagen in 10 Spielen in dieser Saison
Kuman über Pedrys Vertrag: Ich setze keine Rücktritte ein. Es ist wichtig, die besten Spieler im Verein zu halten
Die dänischen Nationalspieler hatten am Vorabend des WM-Qualifikationsspiels 2022 gegen Moldawien am 9. Oktober eine Party am Pool im Hotel mit halb verzückten Mädchen veranstaltet