Switzerland

Europas Christlichdemokraten werden ihr schwarzes Schaf los: Viktor Orbans Fidesz-Partei trennt sich von der EVP

Jahrelang stritt sich Ungarns starker Mann mit der christlichdemokratischen Parteienfamilie. Nun hat die Europäische Volkspartei ihre Geschäftsordnung geändert, um eine Suspendierung der Ungarn einzuleiten. Orbans Gegenzug liess nicht lange auf sich warten.

Viktor Orban und seine Fidesz-Partei treten aus der EVP-Fraktion aus.

Viktor Orban und seine Fidesz-Partei treten aus der EVP-Fraktion aus.

Stephanie Lecocq / EPA

Der jahrelange Krach zwischen der christlichdemokratischen Europäischen Volkspartei (EVP) und der rechtsnationalen ungarischen Regierungspartei Fidesz von Viktor Orban ist entschieden. Nur fünf Minuten nachdem die grösste Fraktion im EU-Parlament am Mittwoch für eine neue Geschäftsordnung gestimmt hatte, veröffentlichte die Fidesz-Vizevorsitzende Katalin Novak auf ihrem Twitter-Account ein Schreiben Orbans an den EVP-Fraktionschef Manfred Weber.

Football news:

Real Madrid: Herzlichen Glückwunsch an Barcelona und seine Fans zum verdienten Gewinn des Spanischen Pokals
Antoine Griezmann: Ich bin glücklich bei Barça. Wir wollen auch La Liga gewinnen
Ronaldo Kuman: Es ist nicht das letzte Spiel von Messi für Barça im spanischen Pokal, ich hoffe
Lionel Messi: Ich nehme als Kapitän eines besonderen Klubs eine besondere Trophäe auf. Wir sind glücklich
Couman gewann als siebter den spanischen Pokal sowohl als Trainer als auch als Spieler von Barcelona
Laporte über Messi bei Barça: Leo ist der Beste der Welt. Ich bin überzeugt, dass er Barcelona-Präsident Joan LaportaLionele Messi bleiben will und sich über die Zukunft des Argentiniers beim katalanischen Klub geäußert hat
Messi, Piqué und Busquets gewannen den spanischen Pokal zum 7.Mal und wiederholten den Rekord des Ex-Stürmers Athletic Gainza