Switzerland

Es soll noch in diesem Jahr erscheinen: The Weeknd lüftet Geheimnis um Albumtitel

The Weeknd (29) bestätigte, dass sein neues Album «After Hours» heissen wird. Der kanadische Sänger teilte diese Woche auf seinem Account auf Instagram ein Video, in dem er nachts durch einen Tunnel fährt und der Titel der neuen Platte dabei Buchstabe für Buchstabe enthüllt wird. Das kommende Album wird der Nachfolger von «Starboy» aus dem Jahr 2016 sein und folgt auf die EP «My Dear Melancholy», die der Sänger 2018 herausbrachte.

Die neue Platte, die noch in diesem Jahr erscheinen soll, folgt auf zahlreiche Singles, wie beispielsweise den «Lost in the Fire»-Track, der im letzten Jahr erschien und an dem der Frauenschwarm mit dem französischen DJ Gesaffelstein arbeitete.

Album soll von Trennung inspiriert sein

The Weeknd, der mit Selena Gomez (27) zwischen Januar und Oktober 2017 liiert war, soll den Titelsong seines Albums «My Dear Melancholy» über die Trennung von der Sängerin geschrieben haben. Es wird vermutet, dass auch das anstehende Studioalbum des «Earned It»-Interpreten einige Balladen über Herzschmerz beinhalten könnte, weil sich dieser im August 2019 von seiner Freundin, dem Model Bella Hadid (23), trennte. (Bang)

Football news:

Deest über Barcelona: es ist mir eine Ehre, für die beste Mannschaft der Welt zu spielen
PSG will Auara im Sommer 2021 Unterschreiben. Der Spieler ist an Arsenal und Juventus Interessiert
Juve bot Fiorentine Rugani und De Shillo als Teil der Chiesa-Gebühr an. Die veilchen wollen Demiral sein: Juventus zeigt weiterhin Interesse an Fiorentina-Mittelfeldspieler Federico Chiese. Wie der Journalist Gianluca Di Marzio berichtet, boten die Bianconeri den veilchen die Verteidiger Daniele Rugani und Mattia de Shillo als Teil der Entschädigung für Chiesa an, erhielten jedoch eine Absage. Der AC Florenz zieht Abwehrspieler Merih Demiral mehr an, doch Juventus will den Türken nicht loslassen. Der Turiner Verein will nun Rughany, De Shillo und möglicherweise Douglas Costa verkaufen, um den Erlös für den Kauf von Chiesa zu Spenden
Messi und Ronaldo haben sich seit mehr als zwei Jahren nicht mehr gesehen und werden nun in die Champions League einziehen. Der Vergleich zwischen Messi und Ronaldo ist eine der wichtigsten Unterhaltungen dieser ära. Aber die Könige haben sich seit mehr als zwei Jahren nicht mehr auf dem Feld getroffen - wegen des Umzugs von Cristiano nach Italien
In England, Spanien, Italien und anderen Ländern sind lokale Verbote in Kraft
Liveticker zur Champions League: Loko hat die stärksten Mannschaften seiner Ligen erwischt. Bayern schreibt eine neue Geschichte
Kyisans hat die medizinische Untersuchung für den übergang nach Leeds nicht bestanden. Der deal ist geplatzt, weil Mittelfeldspieler Mikael Cuisance vom FC Bayern nicht zu Leeds wechseln wird