Switzerland

Er schrieb für Elvis «In The Getto»: Songwriter und Sänger Mac Davis ist tot

Der US-Country-Musiker verstarb 78-jährig. Er hatte mehrere Hits für Superstar Elvis Presley verfasst.

Mac Davis bei einem Auftritt vor sechseinhalb Jahren im texanischen Austin.

Mac Davis bei einem Auftritt vor sechseinhalb Jahren im texanischen Austin.

Foto: Jack Punkett (AP/Keystone/2014)

Der amerikanische Country-Musiker und Songwriter Mac Davis ist Berichten zufolge tot. Mehrere US-Medien berichteten übereinstimmend unter Berufung auf seinen Manager und seine Familie, dass der 78-Jährige am Dienstag wenige Tage nach einer Herz-Operation in Nashville starb.

Davis war Ende der 60er-Jahre bekannt geworden – vor allem mit Hits wie «In the Ghetto», «A Little Less Conversation» und «Don’t Cry Daddy», die er für Superstar Elvis Presley geschrieben hatte. Doch der Musiker landete auch selbst mit «Baby Don’t Get Hooked on Me» einen Nummer eins Hit.

In den 70er-Jahren startete Davis zudem eine TV-Karriere und hatte sogar eine eigene Fernsehsendung auf dem Sender NBC: «The Mac Davis Show». Immer wieder war er bei Late-Night-Sendungen zu Gast und spielte auch Rollen in weniger bekannten Filmen. Dem Songschreiben aber blieb Davis immer verbunden. Erst vor einigen Jahren arbeitete er an dem Song «Addicted to You» des mittlerweile verstorbenen schwedischen DJs Avicii und «Young Girls» von Bruno Mars mit.

SDA/fal

Football news:

Hans-Dieter Flick: ich Hoffe, Alaba unterschreibt bei den Bayern. Bayern-Trainer Hans-Dieter Flick hat sich über die vertragslage von Verteidiger David Alaba geäußert
Diego Maradona: Messi hat Barça alles gegeben, an die Spitze geführt. Der Ehemalige Argentinische Fußball-Nationalspieler Diego Maradona teilte mit, dass Lionel Messi den FC Barcelona verlassen wollte
Federico Chiesa: ich Hoffe, bei Juve seine Spuren zu hinterlassen. Wir werden gute Ergebnisse erzielen
Benfica-Trainer: ich will nicht, dass wir wie das aktuelle Barcelona Aussehen, es hat nichts
Guardiola über Rückkehr zu Barça: ich bin glücklich in Manchester City. Ich hoffe, dass ich hier bleibe
Fabinho wird wegen einer Verletzung nicht gegen West Ham spielen
Ronald kouman: Maradona war der beste seiner Zeit. Jetzt Sprach der beste Messi-Trainer des FC Barcelona, Ronald kouman, über den legendären argentinischen Fußballer Diego Maradona, der heute 60 Jahre alt wird