Switzerland

Entspannt durch die Pandemie: Party, Vortrag, Konzert verpasst? – Jomo!

Wenn Sie glauben, wegen des Coronavirus bald den Verstand zu verlieren, sollten sie Jomo entwickeln: «Joy of Missing Out».

Früher hatten nur die anderen Spass – jetzt gar niemand mehr: Jomo!

Früher hatten nur die anderen Spass – jetzt gar niemand mehr: Jomo!

Foto: «Tages-Anzeiger»

Schlimm, schlimm, schlimm ist diese Pandemie, da sind sich alle einig. Aber selbst unter schlimmsten Umständen finden sich manchmal Lichtblicke. Zumindest in meinem – zugegeben privilegierten – Fall.

Tief in meiner Seele nämlich schlummert ein Aspekt meiner Persönlichkeit, der sich manchmal heimlich freut über die brutale Entschleunigung unseres Alltags. Diese Freude scheint verbreitet, denn es gibt einen Namen dafür: «Joy of Missing Out» (Jomo), also das Vergnügen, alles zu verpassen.

Jomo ist die Gegenspielerin der vor allem bei Jungen weitverbreiteten Fomo («Fear of Missing Out»), wie oft bei epischen Gegnerschaften sind die beiden aber miteinander verwandt. Ich weiss das, weil meine Jomo aus der Fomo geboren wurde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Die UEFA wird Real Madrid, City, Manchester United und die übrigen Gründer der Super League nicht aus den Halbfinals ausschließen Champions League und Europa League (ESPN)
Sky Sports Journalist: Einige manager der zerstrittenen Klubs glauben, dass sie reingelegt wurden. Sie fordern von den Führern Erklärungen
Maguire geriet in Konflikt mit Woodward wegen der Informationen über die Super League bei einem Treffen der Spieler mit der Führung von Manchester United
UEFA-Präsident-Englische Klubs: Meine Herren, Sie haben einen großen Fehler gemacht. Aber Sie haben Zeit, Ihre Meinung zu ändern
Ich werde keinen Vorteil aus der Super League bekommen-ich will nur den Fußball retten. Perez gab ein Programminterview (und fiel sofort auf eine Lüge)
Evertons Besitzer über den Einstieg in die Super League: Nie. Everton-Besitzer Farhad Moshiri hat erklärt, dass der Klub nicht beabsichtigt, in die europäische Superliga einzusteigen
UEFA-Präsident: Der Abstieg aus der Champions League ist kein sportlicher Rückschlag mehr, sondern ein Produktionsrisiko, das nicht alle akzeptieren wollen