Switzerland

Eltern reichen Rekurse ein: Der Widerstand gegen die Maskentragpflicht für Primarschüler wächst

Beim Zürcher Regierungsrat sind rund zwei Dutzend Rekurse gegen die Maskentragpflicht für Schulkinder eingegangen. Die Gegner warten nun auf den baldigen Entscheid des Kantons.

Seit Ende Januar müssen auch Viert- bis Sechstklässler im Kanton Zürich eine Maske tragen.

Seit Ende Januar müssen auch Viert- bis Sechstklässler im Kanton Zürich eine Maske tragen.

Ennio Leanza / Keystone

Die Stimmen gegen die Maskentragpflicht für Primarschüler werden lauter. Bereits nachdem der Kanton Zürich die Massnahme Ende Januar eingeführt hatte, meldeten sich besorgte Eltern bei der Bildungsdirektion. Mehrere tausend Personen unterschrieben Petitionen dagegen – darunter auch prominente Namen, etwa Kantonsrätin Nina Fehr Düsel (svp., Küsnacht) und die Zürcher FDP-Gemeinderätin Yasmine Bourgeois. Sie alle sprachen sich gegen die Maskentragpflicht für Kinder unter 12 Jahren aus.

Football news:

der 29-jährige Mason - der jüngste Trainer in der Geschichte der APL. Er wechselte Mourinho zu Tottenham
Holand verwandelte den Elfmeter im Spiel gegen Union nicht. Reus den Ball ins Tor Schloss
Der italienische Fußballverband wird Juve, Milan und Inter nicht für die Teilnahme an der Super League bestrafen
Parma erzielte Juventus mit einem Freistoß. Ronaldo stand in der Wand und sprang nicht
APL will die manager der Klubs der großen Sechs aus den Komitees der Liga wegen der Teilnahme an der Superliga entfernen
PSG-Präsident Al-Khelaifi ist zum Chef des europäischen Klubverbandes gewählt worden. Er wurde von Agnelli abgelöst
Einer der Momente, die die Richtung der Menschheit bestimmen. Kanada-Stürmer Ricketts über das Urteil im Fall Floyd