Switzerland

Eine Saison wie eine Achterbahn – der Skispringer Stefan Kraft wird Weltmeister auf der Grossschanze

96 Sprünge absolvierte der Österreicher in der Saisonvorbereitung, rund 300 weniger als geplant. Der Rücken hatte zu streiken begonnen. Dann schloss Kraft einen Vertrag ab, der nun Gold wert ist.

Stefan Kraft

Stefan Kraft

Philipp Guelland / EPA Keystone

Dass ihm die Schattenbergschanze liegt, wusste Stefan Kraft. Hier beginnt jeweils die Vierschanzentournee, zweimal hat er schon das Auftaktspringen gewonnen. Doch was ist in dieser Saison schon normal bei Stefan Kraft? Oder besser: Was ist in dieser Corona-Saison normal im Skispringen?

Football news:

Der Kampf ist gewonnen, aber der Krieg geht weiter. Verteidiger der kanadischen Nationalmannschaft Cornelius über das Urteil im Fall Floyd
Beppe Marotta: AC Mailand, Juve und Inter Mailand haben in den vergangenen Jahren 1 Mrd. Euro in Transfers investiert. Das ist jetzt nicht mehr möglich
Bilbao wird die Spiele der Euro 2020 nach der Entscheidung der UEFA nicht akzeptieren
Barnes über die Super League: Es ist ein Sieg nicht der Fans, sondern derer, die sie ausbeuten werden. Der ehemalige Liverpool-Mittelfeldspieler John Barnes hat sich über den Abstieg der Klubs aus der europäischen Superliga geäußert
der 29-jährige Mason - der jüngste Trainer in der Geschichte der APL. Er wechselte Mourinho zu Tottenham
Holand verwandelte den Elfmeter im Spiel gegen Union nicht. Reus den Ball ins Tor Schloss
Der italienische Fußballverband wird Juve, Milan und Inter nicht für die Teilnahme an der Super League bestrafen