Switzerland

Ein Toter, mehrere Verletzte: Schiesserei vor Berliner Club

In Berlin-Kreuzberg ist am Samstagmorgen ein Mensch vor dem Tempodrom erschossen worden – vier weitere Personen wurden verletzt. Die Polizei fahndet nach dem Täter.

Schock für Partygäste am frühen Samstagmorgen. Vor dem Tempodrom in Berlin-Kreuzberg kommt es zu einer Schiesserei. Dabei stirbt ein Mensch, vier weitere Personen werden verletzt. Das berichten mehrere deutsche Medien.

Die Polizei ist mit einem Grossaufgebot vor Ort – mehrere Polizisten sicherten den Tatort bewaffnet mit Maschinenpistolen ab. «Zu den Hintergründen können wir derzeit noch gar nichts sagen», wird ein Polizeisprecher bei «Spiegel» zitiert. Die Täter seien aber noch auf der Flucht.

Zum Tatzeitpunkt fand im Innern des Tempodroms die türkische Comedy-Show «Güldür Güldür» statt. Die Besucher mussten aus dem Gebäude fliehen. (fr)

Football news:

Barcelona-Direktor amor: Wir warten auf das Finale mit Napoli. Wir konzentrieren uns darauf, die Saison so gut wie möglich zu beenden
Quarantäne-Auslosung Champions League: bildeten ein Netz (Barcelona kann in 1/2 zu Bayern gehen), kommunizierten per Video, Juninho kam aus dem Haus
Henderson könnte wegen einer Knieverletzung den Start in die nächste Saison verpassen
RB Leipzig-Atlético Madrid im Viertelfinale der Champions League. Die Madrilenen haben zum 8.mal in Folge Deutsche Teams in die Playoffs geführt
Hoffenheims Direktor über den Abgang der Bayern-Junioren: es tut uns weh, weil wir die ganze Arbeit in der Akademie für Sie machen
Präsident Atalanta: PSG ist eine sehr starke Mannschaft. Für uns wird es wie ein Ausflug in die Schule sein
Brunu wurde zum zweiten mal in Folge zum Spieler des Monats in der APL gewählt