Switzerland

Ein Jahr nach dem Scheitern des Rosengartentunnels hat der Zürcher Stadtrat sein Versprechen nicht eingelöst - nun verdonnert ihn das Stadtparlament zu einem Alternativprojekt

Fussgängerstreifen, Bäume, Velowege: Die rot-grüne Mehrheit im Zürcher Stadtparlament will den Umbau der Rosengartenstrasse. Die Frage, wo der Verkehr hin soll, bleibt aber unbeantwortet.

Verschneit ist sogar die als schwärende Wunde bekannte Rosengartenstrasse ein schöner Anblick.

Verschneit ist sogar die als schwärende Wunde bekannte Rosengartenstrasse ein schöner Anblick.

Christian Beutler/Keystone

Fast ein Jahr ist es her, dass die Zürcher Stimmberechtigten in Stadt und Kanton den geplanten Tunnel am Rosengarten in Zürich Wipkingen wuchtig verworfen haben. Damals gab der städtische Tiefbauvorsteher Richard Wolff (al.) das Versprechen ab, er werde mit Hochdruck nach einer Lösung für die schwärende Wunde suchen, als die die Verkehrsachse mitten im Wohnquartier schon bezeichnet worden ist. Dort verkehren täglich über 50 000 Fahrzeuge. Das abgelehnte Tunnelprojekt mit Kosten von 1,1 Milliarden Franken hatte zum Ziel gehabt, den Hauptverkehrsstrom unterirdisch umzuleiten und das Quartier zu entlasten.

Football news:

Cavani ist wieder im Training und wird wahrscheinlich mit Crystal Palace spielen
Fabio Capello: Juve spielte Rugby gegen Porto. Nur Ronaldo und Chiesa können einen Unterschied in dieser Zusammensetzung machen
Neymar: Ich habe geschrieben, wie ich mich von der Verletzung erholt habe, und habe keine Nachrichten mit den Worten bekommen: Wow, was für ein Profi. Kein einziger PSG-Stürmer Neymar äußerte sich unzufrieden mit der Aufmerksamkeit, die ihm bei seiner Arbeit an der Genesung zukommt
Ole-Gunnar Sulscher: Die Arbeit der Schiedsrichter ist sehr komplex und ohne zusätzlichen Druck. Wir müssen ihre Entscheidungen treffen
Er gibt dem Klub 30% des Einkommens
Trent vergöttert Gerrard von Kindheit an und kam in ein Märchen: Er erhielt von Steven Pflege und Kapitänsbinde. Die Geschichte der schönen Beziehungen
Hazards Genesung nach der Verletzung verzögert sich. Wahrscheinlich wird er am 7.März nicht mit Atlético spielen