Switzerland

Ein glücklicher Brillant-Sponsor des TVG-Stadions: Rekordhalter Vögtli nimmt Skulptur entgegen

Am 19. Mai war es soweit: Der kantonale Rekordhalter im Speerwerfen, Martin Vögtli, durfte vom TV Grenchen eine einzigartige Sponsorenskulptur entgegennehmen.

Vögtli ist Geschäftsführer der Firma WS Skyworker in Oensingen, an dessen Hauptsitz die Figur einen geeigneten Platz im Eingangsbereich gefunden hat.

Dank grosszügigen Sponsoren wie der Firma WS Skyworker kann der Turnverein Grenchen zurzeit sein neues Leichtathletikstadion in der Grenchner Sportstättenzone realisieren.

Einen grossen Dank für die Unterstützung in dieser Sache geht an Anja Eicher, den Künstler Erwin Bader sowie die Firmen Fagus Suisse AG und Späti Holzbau AG, welche in Zusammenarbeit die Idee der Brillant-Skulptur entwickelten und diese schliesslich umsetzten.

Auf einem hölzernen Sockel steht ein Speerwerfer, um dessen Hals eine Brillant-Medaille hängt. Die Figur wurde vom Grenchner Theo Schild, dem kantonalen Rekordhalter im 10-Kampf, mit grossem Dank vonseiten des TVG überreicht.

Football news:

Brescia berichtete, dass Balotelli 100 kg wiegt. Er gewann 8 kg übergewicht
Vor 60 Jahren gewann die UdSSR-Nationalmannschaft erstmals die Euro
Die APL räumte ein, dass in allen spielen am Donnerstag falsche Entscheidungen im Elfmeterschießen getroffen worden seien
Manchester United Mitte der 90er Jahre, Flamengo der 70er Jahre, England der 80er Jahre: 101 beste Form in der Geschichte des Fußballs (Erster Teil)
UEFA-Präsident: die Erinnerung an den Sieg der UdSSR bei der Euro 1960 wird lange Leben
Fabregas über die besten Trainer seiner Karriere: Guardiola, Mourinho und Wenger. Die Art und Weise, wie José mit meinem Verstand spielte, war unglaublich
Napoli verlängert seinen Vertrag mit Gattuso bis 2023