Switzerland

Ehemaliger NLA-Torschützenkönig Hans-Otto Peters verstorben

Der frühere Goalgetter verstarb laut der Homepage des Schweizer Meisters im Alter von 79 Jahren. Peters kam 1968 aus Deutschland in die Schweiz und wirkte hierzulande als Spieler und Trainer bis in die Achtzigerjahre hinein bei Biel, den Young Boys, Chiasso, Bulle und dem FC Bern. Nach Biel war der frühere deutsche U23-Nationalspieler vom späteren deutschen Bundestrainer Jupp Derwall geholt worden.

Peters wurde im Dress der Seeländer in der Saison 1968/69 als Spielertrainer Schweizer Torschützenkönig (24 Tore) vor Fritz Künzli (FCZ) und Walter Müller (YB).

Football news:

Arjen Robben: für mich ist Guardiola der beste Trainer der Welt. Wir waren auf der gleichen Welle
Der FC Bayern bot Alaba eine Vertragsverlängerung an. Der Verein will nicht mehr als 20 Millionen Euro pro Jahr zahlen
Assistent Simeone Burgas wird Atlético verlassen. Er arbeitete mit Diego 9 Jahre
Die deutschen Fans sind gegen einen Neustart des Fußballs, aber Sie sind nicht verrückt geworden. Die Stärke der Bundesliga liegt in Ihrem Konservatismus
Präsident Sassuolo: Viele Vereine wollen Gott, aber wir wollen ihn behalten
Gareth Bale: ich verstehe Nicht, warum viele sich sorgen machen, dass ich Golf Spiele. Diese Wahrnehmung haben die Medien geschaffen
Kühne wechselt im Sommer 2021 Zu Feyenoord