Switzerland

EHC Biel klärt Captain-Frage: Kevin Fey tritt in grosse Fussstapfen

Kevin Fey wird neuer Captain des EHC Biel. Der Verteidiger beerbt damit die im Frühling zurückgetretene Clublegende Mathieu Tschantré.

Kevin Fey spielt seit 2013 in Biel. Künftig wird der gebürtige Berner das Team als Captain anführen.

Kevin Fey spielt seit 2013 in Biel. Künftig wird der gebürtige Berner das Team als Captain anführen.

Foto: Christian Pfander

Mit dem Saisonabbruch im Frühling ging beim EHC Biel eine Ära zu Ende. Nach 899 Partien für den Club trat Mathieu Tschantré zurück. 20 Jahre lang spielte der Seeländer für den EHCB, die letzten zwölf davon führte er das Team als Captain an.

Am Donnerstag haben die Bieler nun seinen Nachfolger bestimmt: Kevin Fey. Der Berner – er durchlief sämtliche Nachwuchsstufen beim SCB – stiess 2013 vom HC Ajoie zum EHC Biel. Die Wahl Feys zum Captain ist naheliegend: Der Verteidiger ist erfahren, kennt den Club – und er war bereits Assistenzcaptain. Am Donnerstag erhielt er im Rahmen einer kleinen Zeremonie, bei welcher auch Tschantré zugegen war, das Trikot des Captains überreicht.

Football news:

Hans-Dieter Flick: ich Hoffe, Alaba unterschreibt bei den Bayern. Bayern-Trainer Hans-Dieter Flick hat sich über die vertragslage von Verteidiger David Alaba geäußert
Diego Maradona: Messi hat Barça alles gegeben, an die Spitze geführt. Der Ehemalige Argentinische Fußball-Nationalspieler Diego Maradona teilte mit, dass Lionel Messi den FC Barcelona verlassen wollte
Federico Chiesa: ich Hoffe, bei Juve seine Spuren zu hinterlassen. Wir werden gute Ergebnisse erzielen
Benfica-Trainer: ich will nicht, dass wir wie das aktuelle Barcelona Aussehen, es hat nichts
Guardiola über Rückkehr zu Barça: ich bin glücklich in Manchester City. Ich hoffe, dass ich hier bleibe
Fabinho wird wegen einer Verletzung nicht gegen West Ham spielen
Ronald kouman: Maradona war der beste seiner Zeit. Jetzt Sprach der beste Messi-Trainer des FC Barcelona, Ronald kouman, über den legendären argentinischen Fußballer Diego Maradona, der heute 60 Jahre alt wird