Switzerland

«E chlapf im richtig momänt»

Der Mundartautor Ernst Burren bringt in seinen Gedichten die Welt ins solothurnische Oberdorf – und macht sein Dorf zum Spiegel des grossen Ganzen.

«Die Gaststube hat mich hellhörig gemacht», sagt der Schweizer Mundartdichter Ernst Burren.

«Die Gaststube hat mich hellhörig gemacht», sagt der Schweizer Mundartdichter Ernst Burren.

Foto: Doris Fanconi

Fast vier Jahrzehnte hat Ernst Burren unterrichtet, bis zu seiner Pensionierung 2003. Zuletzt war der Solothurner Mundartautor 32 Jahre lang Lehrer für die dritte und vierte Klasse in Bettlach. Er hat also viel erlebt in den Schulzimmern, auch den Wandel im Verhältnis von Lehrern und Schülern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen

Football news:

Manchester United verliert 139.39 Millionen Pfund, wenn die Saison ohne Zuschauer läuft - die meisten in der Liga
Rüdiger ist das vorrangige transferziel von Barcelona
Arsenal gewann 6 Spiele in Folge
Mittelfeldspieler Inter Veszino verhandelt mit Napoli. Inter-Mittelfeldspieler Mathias Wesino könnte seine Karriere bei Napoli fortsetzen. Die Vereine und Vertreter des 29-jährigen verhandeln über einen Transfer, der Spieler selbst ist bereit, die Mannschaft zu wechseln
Die UEFA erlaubt es, fünf Auswechslungen im Europapokal zu machen. Von den Top - 5-Ligen nur in der APL wird 3 Ersatz
Havertz hat den ersten hattrick seiner Karriere gemacht
Alvaro Morata: Juventus ist eine echte Familie. Ich konnte diesen Klub nicht ablehnen