Switzerland

Drogen, kein Ausweis und gestohlenes Auto - Selbstunfall in Riehen

Der Mann war mit dem Auto kurz vor 19.00 Uhr vom Grenzübergang Lörrach in Richtung Riehen unterwegs, als das Auto aus bislang ungeklärten Gründen von der Strasse abkam und mit einer Lichtsignalanlage kollidierte. Das Fahrzeug knickte die Anlage um und schob sich auf sie. Der Lenker blieb unverletzt und verliess die Unfallstelle zu Fuss.

Eine Patrouille des Grenzwachtkorps griff den 37-Jährigen kurze Zeit später auf und übergab ihn der Polizei. Ein Drogentest ergab, dass der Mann unter Drogeneinfluss gefahren war. Im Fahrzeug konnten zudem Drogenutensilien sowie eine kleine Menge Drogen sichergestellt werden.

Der Lenker war ohne Führerausweis unterwegs; dieser war ihm bereits in der Vergangenheit entzogen worden. Zudem stellte sich heraus, dass das Unfallauto gestohlen worden war.

Football news:

Real-Direktor butrageño: es wird schwierig, City zu Schlagen. Es ist ein Team mit fantastischen Spielern
Bayern-Vorstandsmitglied: das Spiel gegen Chelsea wird nicht einfach. Barcelona und Napoli sind sehr erfahrene Teams
Wolverhampton-Trainer Nunu wurde im Juni zum besten Spieler des Jahres gekürt
Barcelona-Direktor amor: Wir warten auf das Finale mit Napoli. Wir konzentrieren uns darauf, die Saison so gut wie möglich zu beenden
Quarantäne-Auslosung Champions League: bildeten ein Netz (Barcelona kann in 1/2 zu Bayern gehen), kommunizierten per Video, Juninho kam aus dem Haus
Henderson könnte wegen einer Knieverletzung den Start in die nächste Saison verpassen
RB Leipzig-Atlético Madrid im Viertelfinale der Champions League. Die Madrilenen haben zum 8.mal in Folge Deutsche Teams in die Playoffs geführt