Switzerland

Digitalisierung der Justiz: Ein Monsterprojekt stösst auf Widerstand

Im Prinzip sind sich Behörden, Richter und Anwältinnen einig: Die Justiz muss digitaler werden. Doch nun sorgt ein prestigeträchtiges Projekt für Ärger – wegen Bedenken bei der Sicherheit und den Grundrechten.

Adieu, Papier: Der Arbeitsplatz von Justizbehörden, Richtern und Anwältinnen soll digitaler werden.

Adieu, Papier: Der Arbeitsplatz von Justizbehörden, Richtern und Anwältinnen soll digitaler werden.

Annick Ramp / NZZ

Schenkt man den neusten Umfragen Glauben, lehnt das Stimmvolk das Gesetz zur elektronischen Identität, kurz E-ID, am Sonntag wohl ab. Wie sich nun zeigt, hätte dies auch Folgen für ein anderes, weitaus grösseres Digitalisierungsprojekt, das in der Öffentlichkeit bisher kaum Beachtung fand.

Football news:

Inter hat 13 Spiele nicht verloren: 10 Siege und 3 Unentschieden
Und jetzt die Folgen der Super League: Die UEFA vertritt die Top-6-manager aus den Ausschüssen, auch die UEFA verspricht Sanktionen
Der Kampf ist gewonnen, aber der Krieg geht weiter. Verteidiger der kanadischen Nationalmannschaft Cornelius über das Urteil im Fall Floyd
Beppe Marotta: AC Mailand, Juve und Inter Mailand haben in den vergangenen Jahren 1 Mrd. Euro in Transfers investiert. Das ist jetzt nicht mehr möglich
Bilbao wird die Spiele der Euro 2020 nach der Entscheidung der UEFA nicht akzeptieren
Barnes über die Super League: Es ist ein Sieg nicht der Fans, sondern derer, die sie ausbeuten werden. Der ehemalige Liverpool-Mittelfeldspieler John Barnes hat sich über den Abstieg der Klubs aus der europäischen Superliga geäußert
der 29-jährige Mason - der jüngste Trainer in der Geschichte der APL. Er wechselte Mourinho zu Tottenham