Switzerland
This article was added by the user Mateo Davis. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Die Ukrainer nutzen den Fluss Donez geschickt zur Verteidigung gegen die Russen

Wechselndes Kriegsglück prägt derzeit die Kämpfe in der Ostukraine. Nachdem die Ukrainer in ihrem Abwehrkampf spektakuläre Erfolge erzielt hatten, sind den Russen nun einige Vorstösse gelungen. Der Fluss Donez wird zur entscheidenden Trennlinie.

Um den russischen Vormarsch zu stoppen, haben die Ukrainer mehrere Übergänge über den Donez zerstört; hier eine Brücke bei Raihorodka in der Provinz Luhansk.

Um den russischen Vormarsch zu stoppen, haben die Ukrainer mehrere Übergänge über den Donez zerstört; hier eine Brücke bei Raihorodka in der Provinz Luhansk.

Evgeniy Maloletka / AP

Bei ihrer Offensive in der ostukrainischen Region Donbass ist den russischen Truppen am Donnerstag ein seit längerem befürchteter Durchbruch geglückt. Wie der ukrainische Generalstab einräumte, drangen russische Einheiten nach mehreren gescheiterten Versuchen über den Fluss Donez in Richtung Süden vor. Falls sie sich dort festsetzen und die Nachschublinien über den Fluss absichern können, hätten sie ein wichtiges Etappenziel erreicht.