Switzerland

Die perfekte Familien-Jugi

Keine Jugendherberge in der Schweiz ist so traditionsreich wie jene in Valbella. Ein Testbesuch.

1932 eröffnet und 2006 umfassend renoviert: Man sieht es ihr zwar nicht an, aber die Jugendherberge Valbella ist die älteste Jugi der Schweiz.

1932 eröffnet und 2006 umfassend renoviert: Man sieht es ihr zwar nicht an, aber die Jugendherberge Valbella ist die älteste Jugi der Schweiz.

Foto: Simon Graf

Es stürmt, als wir an diesem späten Nachmittag mit dem Auto in Lenzerheide-Valbella ankommen. Schnell das Gepäck aus dem Kofferraum holen und hinein in die Jugendherberge. Sie steht da wie eine Trutzburg.
Durch die grossen Fensterfronten des Gemeinschaftsraums sieht man Regen und Nebel, aber im Innern fühlt sich alles sehr behaglich an.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Nennen Sie mich Neptun🧜 🏼 ♂️. Ronaldo tauchte 14 Meter in die Tiefe
Abidal kann nach Netzen von Barça entlassen werden. Er unterstützt den Trainer auch nach dem 2:8 gegen die Bayern
City hat den Stern endlich selbst großgezogen. Pep nennt Foden das wichtigste Talent seines Lebens und sucht ihn nach der optimalen Position
Emre belezoglu beendete seine Karriere mit 39 Jahren
Barcelona hat in 5 Jahren fast eine Milliarde Euro für Transfers ausgegeben. Das ist, wofür das Geld Weg ist
Andreas Pereira ist bereit, Manchester United zu verlassen. Der BVB Interessiert sich für Benfica, Spanische und italienische Klubs
Barça-Präsidentschaftskandidat Fontane über das 2:8 gegen Bayern: Demütigung. Es ist nicht notwendig, die Qual zu verlängern, Bartomeu – in den Ruhestand