Switzerland

Die Kochwelt trauert: Nik Gygax ist gestorben

Der Emmentaler Koch, ausgezeichnet mit 18 Gault-Millau-Punkten, ist tot. Der Besitzer des Gasthofs Löwen in Thörigen hat sich von einem Spitalaufenthalt nicht erholt.

Vor über 30 Jahren hat Nik Gygax seinem Vater den «Löwen» in Thörigen abgekauft.

Vor über 30 Jahren hat Nik Gygax seinem Vater den «Löwen» in Thörigen abgekauft.

Foto: Thomas Peter

Seit 1996 wurde er vom Restaurantführer Gault Millau ununterbrochen mit 18 Punkten ausgezeichnet: Nik Gygax, der in seinem Leben in zahlreichen renommierten Lokalen wie dem Hotel Baur au Lac in Zürich, dem «Palace» in Gstaad oder dem Hotel Schweizerhof in Bern gearbeitet hat, war ein Meister seines Fachs. Letzten Freitag ist der in Thörigen geborene Koch verstorben, wie im Gault-Millau-Channel zu lesen ist.

Vor über 30 Jahren kaufte Gygax den Gasthof Löwen in seinem Heimatdorf von seinem Vater. 1985 erhielt er erstmals 15 Punkte von Gault & Millau. Gygax war Gründungsmitglied der Koch-Vereinigungen «Jeunes Restaurateurs» sowie der «Les Grandes Tables de Suisse» und gehörte zu den dienstältesten Gourmetköchen der Schweiz.

mb

Football news:

Robertson und Trent haben in 3 Jahren 33 TORE erzielt-das beste Ergebnis unter den Verteidigern
In Genua gab es 14 Fälle von Coronavirus nach dem Spiel gegen Napoli. Die Neapolitaner spielen mit Juve am 4. Oktober
In APL wurden 10 neue Fälle von Coronavirus identifiziert. Spieler und Mitarbeiter sind isoliert
Mane erzielte Arsenal. In der 28.Minute hatte Der merseysider Mittelfeldspieler Sajo Mane den Ball im Tor, nachdem Gunners-Keeper Bernd Leno einen Schuss von Keeper Kiran tierni vor sich abwehrte
Lacazette erzielte nach einem Fehler von Robertson. In der 25. Minute eröffnete der Stürmer der Gäste Alexander Lacazette, der einen missglückten Versuch von Merseyside-Verteidiger Andrew Robertson nutzte, um den Ball nach einem Schuss von der Flanke zu entfernen
Roy Keane: für sulcher sind die Flitterwochen bei Manchester United vorbei, der Druck wird steigen. Der Ehemalige Mittelfeldspieler von Manchester United, Roy Keane, hat sich über die Aufgaben von mankunians-Cheftrainer Ole-Gunnar Sulscher geäußert
Dembélé kam zu spät zum Barcelona-Training. Der FC Barcelona-Flügelspieler Ousmane Dembélé ist am Montag zu spät zum Mannschaftstraining am Vormittag gekommen. Der neue Trainer der blau-weißen, Ronald kouman, hat eine Regel eingeführt, nach der Spieler eine Stunde vor Beginn des Trainings auf dem Vereinsgelände stehen müssen