Switzerland

Deutliches Ja zum Hardturmstadion: «Herr Canepa, wir stimmen im Fall für das Stadion»

Ancillo Canepa, der Präsident des FC Zürich, stopft zufrieden seine Pfeife. Doch die Gegnerinnen geben sich trotz Niederlage kämpferisch. Das Ja ist erst ein Etappensieg.

FCZ-Präsident Ancillo Canepa (links) stösst mit Andras Gurovits an, dem GC-Vizepräsidenten.

FCZ-Präsident Ancillo Canepa (links) stösst mit Andras Gurovits an, dem GC-Vizepräsidenten.

Foto: Andrea Zahler

Ancillo Canepa hat seine Pfeife gestopft und angezündet. Eingehüllt in eine sanfte Wolke, arbeitet er die Schlange von Journalistinnen und Journalisten ab, die ihn interviewen wollen. Canepa scheint nichts dagegen zu haben, schliesslich hat der Präsident des FC Zürich heute gewonnen. Und der Sieg, sagt er, sei «fast noch wichtiger als drei Punkte».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Hans-Dieter Flick: ich Hoffe, Alaba unterschreibt bei den Bayern. Bayern-Trainer Hans-Dieter Flick hat sich über die vertragslage von Verteidiger David Alaba geäußert
Diego Maradona: Messi hat Barça alles gegeben, an die Spitze geführt. Der Ehemalige Argentinische Fußball-Nationalspieler Diego Maradona teilte mit, dass Lionel Messi den FC Barcelona verlassen wollte
Federico Chiesa: ich Hoffe, bei Juve seine Spuren zu hinterlassen. Wir werden gute Ergebnisse erzielen
Benfica-Trainer: ich will nicht, dass wir wie das aktuelle Barcelona Aussehen, es hat nichts
Guardiola über Rückkehr zu Barça: ich bin glücklich in Manchester City. Ich hoffe, dass ich hier bleibe
Fabinho wird wegen einer Verletzung nicht gegen West Ham spielen
Ronald kouman: Maradona war der beste seiner Zeit. Jetzt Sprach der beste Messi-Trainer des FC Barcelona, Ronald kouman, über den legendären argentinischen Fußballer Diego Maradona, der heute 60 Jahre alt wird