Switzerland

Der Merenschwander Dezember-Brandstifter von 2019 steht heute vor Gericht

Innert nur einer Woche brannte es in Merenschwand viermal. Alles Brandstiftungen, wie die Kantonspolizei annimmt.

1. Dezember 2019: Am Sonntag brannte das älteste Haus des Dorfes nieder. Die Feuerwehr konnte nur das Übergreifen auf andere Gebäude verhindern. Die drei Bewohner und ihre zwei Katzen blieben unverletzt. Und die Familie erhielt Hilfe aus dem Dorf.

2. Dezember 2019: Am Montag brannten eine Bank am Kirchplatz und danach ein ehemaliger Stall an der Rozenstrasse. Dank des schnellen Feuerwehreinsatzes blieb der Schaden gering. In derselben Nacht wurde der 22-jährige Täter, der im August im Dorf drei Brände gelegt hat, vorläufig festgenommen, dann aber wieder freigelassen.

6. Dezember 2019: Am Freitag brannte es an einem Einfamilienhaus an der Mühlemattstrasse. Sowohl in der Garage als auch auf der Rückseite in einem Kellerraum wurde Feuer gelegt. Die Polizei verhaftete zehn Leute, von denen neun mittlerweile wieder auf freiem Fuss sind. Die Ermittlungen laufen. (aw)

Football news:

Guardiola hat 200 Siege in 273 Spielen an der Spitze von Man City. Mourinho hat so viele Siege in 309 Spielen mit Chelsea
Paul Pogba: Man muss den Menschen helfen. Heute bin ich Paul Pogba und morgen niemand. Man muss den Einfluss nutzen
De Bruyne kam mit 77 Assists auf Platz 10. Manchester City-Mittelfeldspieler Kevin de Bruyne hat in der Partie gegen West Ham einen Torschuss von Verteidiger Ruben Diash gegeben
Willian: Ich wollte unbedingt bei Chelsea bleiben. Der Wechsel zum FC Arsenal ist eine schwierige Entscheidung, zwischen den Klubs eine ernsthafte Rivalität
Kane wird Tottenham in diesem Sommer nicht verlassen. Die Klubs haben kein Geld für so große Deals
Antonio Conte: Die Fans unserer Gegner haben gesagt, dass Conte aus Inter raus muss. Das würde ihnen helfen
Real Madrid ist bereit, Angebote für Varane zu hören, wenn die Vertragsverhandlungen nicht bis zum Sommer beginnen