Switzerland

Der Frühling klopft an. Schon der Februar aber brachte nebst Temperaturrekorden viel Föhn, Saharastaub und Haselpollen

Dieser Winter war überdurchschnittlich mild, wozu sein offiziell letzter Monat besonders viel beigetragen hat. Meteo Schweiz verzeichnet diverse Höchstwerte – und spürbare Auswirkungen auf die Vegetation.

Die Rigi präsentiert sich am 23. Februar mit viel Sonne und etwas Saharastaub.

Die Rigi präsentiert sich am 23. Februar mit viel Sonne und etwas Saharastaub.

Urs Flüeler / Keystone

Das milde Wetter weckt auch bei nüchternen Meteorologen Frühlingsgefühle. Diesen Schluss legt der Titel nahe, den Meteo Schweiz einer Monatsbilanz voranstellt: «Februar im Wärmetaumel». Das dritte Mal in Folge wartet der zweite Monat im Jahr mit so hohen Temperaturen auf - ganz besonders in den Höhenlagen auf der Alpennordseite.

Football news:

Gianni Infantino: Die FIFA lehnt die Gründung der Super League kategorisch ab. Wir müssen das Modell des europäischen Fußballs schützen
Ich bin nicht für Niederlagen hier. Vier Entlassungen von José-in Bildern
Neville über Klopps Worte: Er kann nicht sagen, was er will. Die Besitzer warfen ihn unter den Bus, er hasst jedes Detail der Super League mehr als ich
Perez über die Super League: Es war nicht schwer, Laporte zu überzeugen. Der Präsident von Real Madrid und Präsident der potenziellen Super League, Florentino Pérez, sagte, wie er den designierten Präsidenten des FC Barcelona, Joan Laporte, über die Super League beeinflusst hat
Perez über die Super League: Wenn wir uns mit der UEFA einigen, fangen wir im August an. Wir können nicht ein Jahr warten
Cassano über die Super League: Wir müssen Juventus, AC Mailand und Inter Mailand aus der Serie A. Lassen Sie spielen in ihrer eigenen Liga, sehen
Primitive Farbverläufe, Buchstaben mit einem Strich und ein Stoppzeichen - so sieht das Design der Super League aus