Switzerland
This article was added by the user Sofia Hughes. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Der FC Liverpool bezwingt Chelsea im Penaltyschiessen und gewinnt zum achten Mal den FA-Cup

Jürgen Klopp entscheidet das Trainerduell gegen Thomas Tuchel für sich. Dank dem Finalsieg im Wembley gewinnt Liverpool erstmals seit 16 Jahren wieder die englische Cup-Trophäe.

Der Liverpool-Captain Jordan Henderson jubelt mit dem Cup-Pokal.

Der Liverpool-Captain Jordan Henderson jubelt mit dem Cup-Pokal.

Peter Cziborra / Reuters

(sda) Liverpool setzte sich im Final gegen Chelsea erst im Penaltyschiessen durch. Nach 120 Minuten hiess es 0:0, das Penaltyschiessen entschieden die Liverpooler 6:5 für sich. Unter den ersten je fünf Schützen scheiterten Cesar Azpilicueta von Chelsea und mit dem «Match-Penalty» Sadio Mané von Liverpool. Danach vergab Mason Mount für Chelsea. Diese Chance nutzte der Grieche Konstantinos Tsimikas zum Siegestor. Es war mithin auch ein Triumph von Jürgen Klopp gegen Thomas Tuchel im Duell der grossen deutschen Trainer.