Switzerland

«Der Fachkräftemangel ist Wunschdenken der Fachhochschulen»

Gesundheitsökonom Willy Oggier ist gegen pauschale Lohnerhöhungen im Pflegebereich. Wo das Personal knapp ist, sorge der Markt für höhere Löhne.

Würde man den Pflegenden den Lohn erhöhen, könnten viele ihr Pensum reduzieren. Das befürchtet der Gesundheitsökonom Willy Oggier.

Würde man den Pflegenden den Lohn erhöhen, könnten viele ihr Pensum reduzieren. Das befürchtet der Gesundheitsökonom Willy Oggier.

Foto: Adrian Moser (Archiv, Notfall Inselspital Bern)

Herr Oggier, haben Sie dem Gesundheitspersonal auch applaudiert?

Da meine Mutter Spanierin war, habe ich, schon bevor man in der Schweiz applaudierte, per Whatsapp für das spanische Gesundheitspersonal geklatscht. Diese Leute verdienen unsere Wertschätzung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Der Vertrag über den Transfer von Stürmer Eldor Shomurodow nach Genua ist noch lange nicht abgeschlossen. Nach Informationen des Sport-Express bot der italienische Klub für den Spieler 8 Millionen Euro an, doch die Rostocker werden wohl mit einer Absage rechnen
Mendes verdiente rund 20 Millionen Euro für das Sommer-Transferfenster
Carrager über Arsenal: Liverpool ist ein paar Jahre Voraus, aber Arteta könnte Sie in die Champions League führen
Roma ist Favorit im Kampf um Jovic. Real hat Angebote von Inter Mailand und Milan
Ruben diash flog nach Manchester, um den Wechsel zu City abzuschließen
Van Dykes Transfers sind der Schlüssel zum Sieg von Liverpool. Sie haben jeden Versuch des Arsenals getötet,
Tony Adams: Leno ist kein Top - 4-Torwart. Für mich war Martinez die erste Nummer