Switzerland

Der «älteste Jungunternehmer» kämpft um sein Lebenswerk

Der 87-jährige Urs Studer ist ein Pionier der nachhaltigen Energiegewinnung. Mit seiner Firma wähnte er sich vor dem grossen Durchbruch. Nun verwehrt ihm die Bank einen Überbrückungskredit.

Die Akten türmen sich: Urs Studer in seinem Homeoffice in Zürich-Höngg.

Die Akten türmen sich: Urs Studer in seinem Homeoffice in Zürich-Höngg.

Foto: Dominique Meienberg

Urs Studer verschanzt sich zurzeit in seinem Homeoffice in Zürich-Höngg. Der Ingenieur schreibt Mails, telefoniert und kalkuliert, fast pausenlos. Es sind entscheidende Stunden im Leben des Ingenieurs. Auf dem Spiel steht nichts Geringeres als sein Lebenswerk. «Ich will nicht in Konkurs gehen, bevor die Zukunft anfängt», sagt der 87-Jährige.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Der Ex-Direktor von Valencia über den Transfer von Ronaldo: 2006 einigte sich der Klub mit seinem Agenten und Sponsoren, aber der deal fand nicht statt
Klopp, Lampard, Rogers und wilder beanspruchen die Auszeichnung für den besten Trainer, Pep nicht
Die Showsport-Autoren wählen den Champions – League-Sieger: czernyawski für Leipzig, Muiznek glaubt an Real Madrid
Trent, Rashford, Martial und Greenwood beanspruchen die Auszeichnung für den besten Jungen Spieler der Saison
Ronaldo startete schwach in die Saison 2016/17-und erzielte dann 10 Tore in den Playoffs der Champions League und gab die beste Leistung in der Geschichte des Turniers
Henderson, de Bruyne, Pope und Ings gehören zu den Anwärtern auf die Auszeichnung für den besten Spieler der Saison
Die Bundesliga will am 18.September mit einem Spiel Bayern – Schalke oder zwei Borussia Dortmund in die Saison starten