Switzerland
This article was added by the user Anna. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Das neue Atatürk-Kulturzentrum gewährt Istanbul einen Moment der Freiheit

Gibt es trotz Repressionen ein türkisches Kultur-Revival? Der Neubau am Taksim-Platz wird am Freitag eröffnet. Auch am Goldenen Horn lebt die Stadt auf.

Im neuen Atatürk-Kulturzentrum ist auch Familiengeschichte eingeschrieben: Die ersten beiden Versionen entwarf Hayati Tabanlioglu, diesen neuesten Bau sein Sohn.

Im neuen Atatürk-Kulturzentrum ist auch Familiengeschichte eingeschrieben: Die ersten beiden Versionen entwarf Hayati Tabanlioglu, diesen neuesten Bau sein Sohn.

Muhammed Enes Yildirim / Anadolu Agency / Getty

Wenn das Herz der Türkei irgendwo schlägt, dann sicherlich hier: am zentralen Taksim-Platz, der höchsten Stelle des Szene- und Geschäftsbezirks Beyoglu, mitten in Istanbul. Hier wird auch spätnachts noch gefeiert und getanzt. In den Seitenstrassen nimmt man es abends nicht mehr so genau, weder mit Corona noch mit der türkischen Staatskrise. Die bläht sich zwar gerade mit zwanzig Prozent Inflation und Einschränkungen der Bürgerrechte gewaltig auf. Doch die Musik in dem Szeneviertel würde deshalb niemand leiser drehen.