Switzerland

Das erwartet Sohn Ace: Das luxuriöse Leben von Bernie Ecclestone

«Endlich ein Bub!», freut sich Bernie Ecclestone (89) als seine Frau Fabiana (44) am Mittwoch im Spital Interlaken Ace auf die Welt bringt. Mit fast 90 Jahren wird der ehemalige Formel-1-Boss zum vierten Mal Vater!

Der Alters-Unterschied zwischen seinen Kindern ist frappant. Seine älteste Tochter Deborah ist 65 Jahre alt und bereits Grossmutter. Und auch seine weiteren Töchter Petra (31) und Tamara (36) haben schon eigene Kinder. Sie alle sind in überschwänglichem Luxus aufgewachsen.

Zwischen Millionen-Anwesen und Privatjets

Geldprobleme dürfte Bernies Sohn wohl nie haben. Denn das Vermögen der Formel-1-Legende wird auf rund 2,4 Milliarden Schweizer Franken geschätzt. Neben einem millionenschweren Chalet und dem Hotel «Olden» in Gstaad BE, kann sich Ace auch auf ein riesiges Anwesen in Brasilien freuen. Dorthin fliegt er natürlich mit dem Privatjet. Ecclestone soll eine ganze Flugzeug-Flotte besitzen. Er selber ist dabei am liebsten mit seinem 40 Millionen teuren Dassault Falcon 7X unterwegs. Was es heisst auf einem Linienflug in der Economy Class mit dem Sitznachbar um die Armlehne kämpfen zu müssen, wird Ace wohl nie erfahren.

Was aber, wenn der Sohnemann Flugangst hat? Dann kann er mit einem fetten Sportwagen ans Meer fahren und sich dort auf der 30 Millionen teuren Yacht «Petra» bräunen. Alles kein Problem.

Leben im Mittelpunkt

Neben dem Luxus dürfte auf Ace auch ein Leben im Rampenlicht warten. Seine beiden Schwestern Petra und Tamara machten es vor. Petra stellte sich als Model immer wieder in den Mittelpunkt und lieferte sich vor drei Jahren eine filmreife Scheidung mit James Stunt. Dabei staubte sie nicht nur das Sorgerecht für die Kinder sondern auch ein 110-Millionen-Haus in London und ein 170 Millionen schweres Anwesen in Los Angeles ab.

Tamara hatte ihre eigene Reality-Show und zog sich 2013 für den Playboy aus. Beide Frauen sind auch berühmt dafür, verschwenderisch mit den Millionen ihres Vaters umzugehen. Dazu sagte Ecclestone vor acht Jahren: «Ich finde nicht, dass sie sich so viele Schuhe und Handtaschen kaufen müssen. Aber ja, sie haben halt das Glück, dass sie es können.»

Dieser glamouröse Lebensstil hat aber auch seine Schattenseiten. Bernie selber wurde vor zehn Jahren in London ausgeraubt und spitalreif geschlagen. Auch Tamara Ecclestone erlebt ein Trauma. 2012 droht jemand, sie entführen zu wollen und vor einem Jahr wird bei ihrem Anwesen eingebrochen. Ecclestones Schwiegermutter wird 2016 tatsächlich entführt. Die Polizei findet sie schliesslich gefesselt in einem Haus.

«Seine Mama wird auf ihn aufpassen»

Im Gegensatz zu seinen Geschwistern dürfte Ace den grössten Teil seines Lebens ohne seinen Vater verbringen. Denn wenn der Bub mit sechs Jahren eingeschult wird, ist Ecclestone bereits 95 Jahre alt.

«Bei der Heirat meines Sohnes werde ich nicht dabei sein, das ist mal sicher. Es wird vieles geben, was er ohne mich tun wird», zeigt sich der 89-Jährige in einem Interview mit «RTL» realistisch. Aber schlimm sei das nicht. Denn: «Seine Mama wird auf ihn aufpassen.» (red)

Football news:

Emre belezoglu beendete seine Karriere mit 39 Jahren
Barcelona hat in 5 Jahren fast eine Milliarde Euro für Transfers ausgegeben. Das ist, wofür das Geld Weg ist
Andreas Pereira ist bereit, Manchester United zu verlassen. Der BVB Interessiert sich für Benfica, Spanische und italienische Klubs
Barça-Präsidentschaftskandidat Fontane über das 2:8 gegen Bayern: Demütigung. Es ist nicht notwendig, die Qual zu verlängern, Bartomeu – in den Ruhestand
Frankie de Jong: es gibt viele Probleme bei Barça, das Spiel gegen Bayern hat das gezeigt. Vieles muss sich ändern
Philippe Coutinho: es war ungewöhnlich, gegen Barça zu Spielen, aber ich habe einen Vertrag mit den Bayern
Bartomeu will sich nach dem 2:8 gegen die Bayern nicht zurückziehen