Switzerland

Darum wollen Politiker in den USA plötzlich «GTA 5» verbieten

«Grand Theft Auto V» ist ein Open-World-Videospiel das bislang über 140 Millionen Mal verkauft wurde.

Darum wollen Politiker in den USA plötzlich «GTA 5» verbieten

In Chicago meldeten die Behörden zuletzt viele Autodiebstähle. Lokalpolitiker wollen dafür den Grund ausgemacht haben: «GTA 5». Sie fordern das Verbot des Actionspiel-Klassikers.

Im Grossraum Chicago haben sich zuletzt gewaltsame Autodiebstähle gehäuft, sogenannte Carjackings. In den ersten drei Wochen des Jahres 2021 zählten die Behörden 144 Fälle. Im gesamten Jahr zuvor waren es mit über 1'400 bereits doppelt so viele wie noch 2019. Konkret handelt es sich dabei um Diebstähle, bei denen dem Fahrer das Auto bei laufendem Motor mit Gewalt gestohlen wird.

Laut der «Chicago Sunday Times» haben örtliche Lokalpolitiker dafür auch einen Grund ausgemacht: der Actionspiel-Klassiker «Gand Theft Auto 5» von Rockstar Games. Dem Bericht zufolge wollen die Politiker mit einer im Februar eingereichten Gesetzesvorlage einen Verkaufsstopp für alle Computerspiele erwirken, in denen der Diebstahl von Autos mit anwesendem Fahrer dargestellt wird.

Laut einem der Beteiligten an der Gesetzesinitiative sei GTA 5 zu einem «grossen Problem» bei dem Thema geworden, schreibt die Zeitung. So seien starke Ähnlichkeiten zwischen realen Carjackings und denen im Spiel zu erkennen. Der grösste Teil der Diebstähle werde laut dem Bericht von Teenagern begangen, die mit den Autos andere Verbrechen verüben oder schlicht Ausflüge machen würden. Ob die Initiative aber tatsächlich von erfolgreich sein wird, ist fraglich. Die «Chicago Sunday Times» schätzt die Chancen als nicht sehr hoch ein. 

Die Spielereihe «Grand Theft Auto» wurde in Vergangenheit immer wieder verdächtigt, Kinder und Jugendliche zu aggressivem Verhalten oder Verbrechen zu bewegen. Mehrere Studien, unter anderen auch eine aus Deutschland, widerlegten diesen Verdacht allerdings.

(t-online/blu)

Die neusten Game-Reviews

DANKE FÜR DIE ♥

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren

(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

5 CHF

15 CHF

25 CHF

Anderer

So schön sieht «GTA V» in 4K-Auflösung auf dem PC aus

Sport am Computer statt in der Turnhalle

Abonniere unseren Newsletter

Kurssturz und Intrigen bei WallStreetBets: Das Game-Stop-Drama in 5 Akten

Die sagenhafte Story um den Aktienkurs der Videospiele-Kette GameStop verkommt immer mehr zu einem Drama ohne Sieger. Kleinanleger fahren Verluste ein. Der Erfolg des Forums WallStreetBets zeigt sein hässliches Gesicht. Die wichtigsten Mitglieder wurden gestern in einer Nacht-und-Nebelaktion aus dem Forum ausgeschlossen. Sie sprachen sich gegen eine Kommerzialisierung aus. Aber alles der Reihe nach.

Wer die Story bereits im Detail kennt, kann sich auf den fünften Akt beschränken, wo die …

Link zum Artikel

Football news:

Wenn ich den Richter, Hitler und Napoleon, und mir zwei Kugeln geben würde, würde ich beide zum Richter fahren. April fand in Jewpatoria das Spiel der Nationalen studentischen Fußballliga zwischen den Mannschaften der Rostower Staatlichen Wirtschaftsuniversität (RINCH) und der Kalmückischen staatlichen Universität aus Elista statt. Die Rostocker gewannen 2:1, aber Schiedsrichter Maxim Klim zeigte der Mannschaft sieben gelbe Karten und eine rote Karte. Nach dem Spiel war Rinchs Trainer Viktor Zubtschenko wütend
Real erwartet, dass Ramos geht. Real Madrid erwartet, dass Verteidiger Sergio Ramos seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängert und den Verein verlässt, teilte Cadena SER mit
Owen Hargreaves: Cavani als Versicherungspolice für Manchester United. Der ehemalige Mittelfeldspieler von Manchester United und dem FC Bayern, Owen Hargreaves, hat seine Bewunderung für das Spiel von Mankunians Stürmer Edinson Cavani geäußert
Bewaffnete Männer haben Smallings Haus in Rom überfallen. Der Spieler mit Frau und Kind waren im Haus von Roma-Verteidiger Chris Smalling in Rom ausgeraubt worden
Er war so ein kleiner, fetter Junge, der immer mit seiner PlayStation herumschleppte. Wir erinnern uns an Sergio Agüero vor City
Piqué und Fati stehen in der Bewerbung von Barça um das Finale des spanischen Pokals mit Athletic Bilbao. Die Teilnahme an der Partie gegen den FC Barcelona ist bekannt geworden für das Finale des spanischen Pokals mit Atlético Madrid. Die Liste umfasst unter anderem Verteidiger Gerard Piqué, Mittelfeldspieler Anssumane Fati und Torwart Neto, die frühere Spiele wegen Verletzungen fehlten
Real wird Vinicius, Valverde, Edegaard und Rodrigo im Sommer nicht verkaufen. Sie gelten als Schlüsselspieler für die Zukunft des Klubs