Switzerland

Critics' Choice Awards: Mafia-Epos "The Irishman" führt bei wichtigen US-Kritikerpreisen

Darunter als bester Film, für Regie, für Hauptdarsteller Robert De Niro und Nebendarsteller Joe Pesci und Al Pacino, wie die Preisverleiher am Sonntag (Ortszeit) in Los Angeles bekanntgaben.

Zwölf Gewinnchancen hat Quentin Tarantinos "Once Upon a Time... in Hollywood", gefolgt von "Little Women" mit neun Nominierungen. Mehrere Nennungen erhielten auch die Filme "1917", "Marriage Story", "Jojo Rabbit", "Joker" und "Parasite".

Um die Auslands-Trophäe konkurrieren unter anderem Spanien mit "Leid und Herrlichkeit" und Südkorea mit dem gesellschaftskritischen Thriller "Parasite".

Die Critics' Choice Awards werden am 12. Januar in Los Angeles zum 25. Mal vergeben. Ausgewählt werden sie von über 400 Mitglieder des Kritikerverbands Broadcast Film Critics Association aus den USA und Kanada.

Football news:

Müller über Lewandowski ist der beste Stürmer der Welt: wir werden am Freitag Sehen. Messi hat auch gut gespielt
Willian appellierte an die Chelsea-Fans: ich Gehe mit hoch gehobenem Kopf. Ich werde dich vermissen
Ronaldo ist ermutigt, dass Pirlo Juventus führte
Messi in der Länderspielpause gegen Napoli: Lasst uns keine Dummheiten machen. Wir haben zwei Tore Vorsprung, spielen ruhig
Traoré erlitt in dieser Saison 4-mal eine Schulterluxation. Jetzt schmiert er mit Babyöl, damit es nicht reicht
Bonucci-Sarri: Danke und viel Glück, Herr
Barcelona glaubt, dass Messi in Form sein wird für das Viertelfinale der Champions League, trotz einer Prellung im Spiel gegen Napoli