Switzerland
This article was added by the user Ellie Ward. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Credit Suisse in der Krise: Stürzt jetzt CS-Chef Thomas Gottstein?

Credit Suisse in der KriseStürzt jetzt CS-Chef Thomas Gottstein? 

Immer neue Verluste, Rechtsfälle ohne Ende und ein interner Konkurrent – Bloomberg meldet bereits seinen Abgang. Was Gottstein noch stützt, sind ein Skandal und die fehlenden Alternativen.

Thomas Gottstein, seit Februar 2020 glückloser CEO der Credit Suisse.

Thomas Gottstein, seit Februar 2020 glückloser CEO der Credit Suisse.

Foto: Lucian Hunziker

Als Thomas Gottstein vor zwei Jahren den Chefposten bei der Credit Suisse übernahm, flogen ihm die Sympathien zu. Nach fünf Jahren, mit dem unnahbaren Tijan Thiam an der Spitze, war endlich wieder ein bodenständiger Schweizer am Ruder. Dass dieser, neben dem Golfspiel, auch noch Zeit fand für den «Donnschtig-Jass», machte ihn schon fast zum Banker der Herzen. Doch damit ist es längst vorbei, und nicht nur der Aktienkurs der CS ist im freien Fall, sondern auch Gottsteins Ansehen inner- und ausserhalb seiner Bank.