Switzerland

Covid-19-Tattoos: Corona für die Ewigkeit

Die Pandemie hinterlässt Spuren: Tätowierungen mit Covid-19-Symbolen sind gerade besonders gefragt.

Gestochen scharf: Zwölf Stunden dauerte es, bis das Covid-19-Tattoo am Bein von Mohammad Grössbauer fertig war.

Gestochen scharf: Zwölf Stunden dauerte es, bis das Covid-19-Tattoo am Bein von Mohammad Grössbauer fertig war.

Foto: Samuel Schalch

Er zieht die Hose aus und zeigt seinen ganzen Stolz: Das Tattoo bedeckt den kompletten rechten Oberschenkel. Tätowierungen zur Pandemie sind gerade der letzte Schrei. Aber keiner hat ein so prominentes, so grossflächiges Corona-Tattoo wie Mohammad Grössbauer, 41. Der Inhaber einer Zürcher Security-Firma sass bereits am ersten Tag nach dem Lockdown auf dem Tätowierstuhl und hat Covid-19 auf immer und ewig in die Haut stechen lassen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Setien fordert von Barça 4 Millionen Euro Entschädigung. Valverdes Rücktritt kostete den Klub 11 Millionen Euro, der FC Barcelona kann sich mit dem ehemaligen Teamchef Kike Setien nicht auf eine Entschädigung für die Entlassung einigen. Der 62-jährige fordert vom katalanischen Klub 4 Millionen Euro Entschädigung. Wie Cadena Ser berichtet, hat der FC Barcelona in den vergangenen Jahren viel Geld für solche Auszahlungen ausgegeben. Der Rücktritt von Ernesto Valverde, der von Sethien abgelöst wurde, kostete den Verein 11 Millionen Euro
Cornellas zwei Spieler haben nach dem Spiel gegen Barça positive Tests auf das Coronavirus cornellas bestanden, das am Donnerstag mit dem FC Barcelona im spanischen Pokal spielte, berichtete am Freitag von zwei positiven Tests auf das Coronavirus
Mbappe kam in der Torschützenliste der Liga 1 auf Platz 1 und erzielte in 17 spielen 13 Tore. Er hat die Serie von 4 spielen ohne Tore unterbrochen
Holand erzielte in 28 ersten Bundesliga-spielen 27 Tore. Er ist der zweite, der es geschafft hat
Sevilla versucht, Papst Gomez zu Unterschreiben, Monchi verhandelt. Atalanta will seinen Klub nicht aus Italien verkaufen
In 13 Bundesliga-spielen dieser Saison erzielte Erling Holand 14 Tore
Neymar absolviert sein 100. Spiel für PSG. Er ist seit 2017 im Verein