Switzerland

Couinements et grognements: Ils hurlent mais ne tolèrent aucun bruit. Pourquoi?

Sans public, Roland-Garros offre un champ d’expression immense aux brailleurs. Dans une impunité étrange.

Si les cris de nombreux joueurs ou joueuses, ici Katarina Zavatska, ne provoquent généralement aucun effet de surprise, il peuvent toutefois masquer des informations. Un bruit, lui, signale un imprévu qui met l’esprit des champions en alerte.

Si les cris de nombreux joueurs ou joueuses, ici Katarina Zavatska, ne provoquent généralement aucun effet de surprise, il peuvent toutefois masquer des informations. Un bruit, lui, signale un imprévu qui met l’esprit des champions en alerte.

AP Photo/Michel Euler

Le problème du silence, c’est que n’importe quelle grossièreté peut s’y engouffrer. À presque huis clos, Roland-Garros écope. Couinements, gémissements, glapissements. On crie et on râle, on hurle dans tous les coins. La salle de presse qui, lundi, a branché une télévision toute la journée sur le court Suzanne-Lenglen, en y laissant le son, a répandu dans la pièce une atmosphère de porno bulgare, sans susciter, et c’est le plus étonnant, ni la moindre vergogne ni un début d’émoi. Comme l’acceptation d’une nouvelle norme acoustique.

Les articles ABO sont réservés aux abonnés.

Football news:

Zum Gedenken an den enthaupteten Lehrer beginnen alle Spiele der französischen Meisterschaft mit einer Schweigeminute
Klopp über Van Dijk: Warten wir auf ihn wie eine gute Frau wartet auf Ihren Mann aus dem Gefängnis
Maguire und Cavani nicht Fliegen mit Manchester United für das Spiel gegen PSG
Mitryushkin wird bei Fortuna gesehen. Das Team spielt in der zweiten Bundesliga
Das Management von Barcelona hat von Spielern gefordert, auf gehaltsreduktionen zu gehen. Die Mannschaft will nicht verhandeln, weil die Spieler des FC Barcelona wegen der versuche, die Löhne zu kürzen, erneut mit der Klubführung in Konflikt geraten
Edegaard fällt wegen eines brustmuskelrisses für einen Monat aus. Er wird den Clásico verpassen, Wie lange die Genesung von Real-Mittelfeldspieler Martin Edegaard dauern wird
Der FC Liverpool hat Die Entscheidung der Schiedsrichter während des Spiels gegen Everton Jordan Pickford unter Virgil Van Dyck, der zu einer schweren Verletzung des Niederländers führte, nicht für beendet erklärt. So schrieb während des Spiels einer der Führer der APL Vertreter Liverpool eine Nachricht, in der darauf hingewiesen, dass VAR in der Person von Schiedsrichter David Kuta sah nicht die Episode auf die Frage der roten Karte