Switzerland

Coronavirus - Schweiz: 152 neue Covid-19-Infizierte innert 24 Stunden

Coronavirus - Schweiz

152 neue Covid-19-Infizierte innert 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Sonntag 152 neue Ansteckungen mit dem Coronavirus innert eines Tages gemeldet worden. Am Samstag waren es 182 neue Covid-19-Infizierte, am Freitag 161 und am Donnerstag 181.

Insgesamt gab es seit Beginn der Pandemie bisher laut den neusten BAG-Zahlen 36'603 laborbestätigte Fälle. Gleichzeitig meldete das BAG im Vergleich zum Vortag fünf neue Hospitalisierungen. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung blieb unverändert bei 1712.

In Isolation aufgrund der Kontaktrückverfolgung befanden sich 1301 infizierte Personen, wie das BAG weiter mitteilte. In Quarantäne waren 4071 Personen, die mit Infizierten in Kontakt waren. Die Zahlen stammten aus 25 Kantonen und aus Liechtenstein. 13'856 weitere Menschen waren nach der Rückkehr aus einem Risikoland in Quarantäne.

Die Zahl der durchgeführten Tests auf Sars-CoV-2, den Erreger von Covid-19, beläuft sich bisher auf insgesamt 840'409. Bei 5,2 Prozent dieser Tests fiel das Resultat positiv aus.

Football news:

Mane über Kepas Fehler: er Wusste, dass er wenig Möglichkeiten haben würde, wenn er den Ball bekam. Es war ein schwieriges Spiel, vor allem in der ersten Halbzeit
Wird Bale bei Tottenham wiederbelebt?
Thiago hat den Rekord gebrochen und 75 Assists pro Halbzeit gegeben-mehr als jeder Chelsea-Spieler im gesamten Spiel
Kroos über die Kapitäne: Ramos ist die beste Variante des möglichen
Georginho erzielte erstmals keinen Elfmeter für Chelsea. Allison wehrte in der 73.Minute den ersten 11-Meter-Freistoß von Liverpool ab, den Thiago Alcántara im eigenen Strafraum auf Stürmer Timo Werner abgefälscht hatte. Nach Rücksprache mit VAR ordnete Schiedsrichter Paul Tierney einen 11-Meter-Schuss an, den Georginho vollendete. Liverpool-Torwart Allison wehrte einen Schuss ab
Mane erzielte zweimal Chelsea an der Stamford Bridge. Das gelang nur Coutinho und McManaman Mit einem Doppelpack für die merseysider, die Mittelfeldspieler Sajo Mane in der 50.Und 54. Minute markierten. Nur zwei Spieler des FC Liverpool konnten sich in der Premier League zweimal an der Stamford Bridge durchsetzen. Im Dezember 1995 war es der Ex-Nationalspieler Steve McManaman, im Oktober 2015 Philippe Coutinho, der jetzt im Mittelfeld des FC Barcelona spielt
Thiago gab sein Debüt für Liverpool und ersetzte Henderson im Spiel gegen Chelsea